Hausbesuch. Deutschlands „Langer Tag der Immobilien“ mit RE/MAX

Der Sprung vom Mieter zum Eigentümer ist durch niedrige Zinsen auch auf lange Sicht kalkulierbar. Dennoch leben bisher erst knapp die Hälfte aller Privathaushalte in Deutschland in den eigenen vier Wänden. Vor dem Hintergrund der geringen Eigentümerquote in Deutschland und dem demographischen Wandel zählen zwei Bevölkerungsgruppen zukünftig zu potenziellen Immobilienerwerbern: Familien mit Kindern sowie Personen, die sich in der zweiten Hälfte ihres Berufslebens befinden.

Am Sonntag 25. April lädt das weltweit größte Immobiliennetzwerk RE/MAX alle Immobilien-Suchenden in Deutschland zum Frühjahrs „Open-House-Day“ ein. Wer sich für Immobilien interessiertkann an diesem Tag eine größere Anzahl von Objekten dieses Tages besichtigen. Über 250 Häuser und Wohnungen werden bei diesem Tag der offenen Tür für einen Hausbesuch geöffnet sein.

Sowohl Verkäufer wie auch Käufer bewerten diesen Besichtigungstag als positive Aktion. Zuletzt hatten sich im November 2009 über 800 Interessenten vor Ort ein Bild von den Immobilienobjekten machen können. Mischa Kunz von RE/MAX Deutschland Südwest geht von einer weitaus größeren Quote auch für diesen Besichtigungstag aus: „Die Diskussionen um die Euro-Stabilität, das Auf und Ab am Finanzmarkt, sind für viele Menschen ein Unsicherheitsfaktor der zur Investition in sichere Werte führt. Hinzu kommt, dass im Immobilienmarkt neben der Objektlage erfreulicherweise auch die Qualitätsaspekte immer mehr an Bedeutung gewinnen.“

Wo überall die Türen geöffnet werden, kann man einfach im Internet abrufen, ein Klick auf die Seite von RE/MAX genügt.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über REMAX.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.