Coffee-Bike jetzt auch in Hamm und Krefeld

Kaffee ist unkompliziert, erfreut sich weltweiter Beliebtheit und verfügt über eine vielversprechende Gewinnmarge. Diese und weitere Gründe überzeugten Ramona Rücker schon vor geraumer Zeit vom Produkt Kaffee. Die Eröffnung eines eigenen lokalen Cafés barg jedoch zu hohe Risiken und Kosten.

Als sie daraufhin bei einer Internetrecherche auf das Konzept der Coffee-Bike GmbH aufmerksam wurde, war es Liebe auf den ersten Blick: „Das nostalgische Design des Bikes kombiniert mit seiner unvergleichlichen Mobilität haben mich sofort fasziniert. Mit meinem Coffee-Bike kann ich überall im Einsatz sein, egal ob draußen im Park oder bei einer Firmenveranstaltung im Gebäude. Es gibt keinerlei Grenzen.“

Die Entscheidung eine Franchiselizenz von der Coffee-Bike GmbH zu erwerben fiel Rücker nicht schwer: „Bei Coffee-Bike werden die Franchisegebühren nur auf tatsächlich verkaufte Kaffeespezialitäten erhoben. Das finde ich eine tolle Sache. Wenn z.B. das Wetter einmal extrem schlecht ist und ich mit meinem Bike nicht im Einsatz bin, dann zahle ich auch nichts. Das ist extrem fair und hat mich von dem Konzept überzeugt.“

Seit Mai 2016 bedient Rücker diverse Wochenmärkte sowie private und gewerbliche Events und Caterings in Hamm und Umgebung.
Neben dem Coffee-Bike in Hamm ist mit Martins Rudovics in Krefeld ein weiterer Coffee-Biker an den Start gegangen.

Coffee-Bike_Hamm.jpg

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Coffee-Bike.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Informationsveranstaltung

                        Viele Franchisegeber bieten potentiellen Franchisenehmern auf den Informationsveranstaltungen die Möglichkeit, sich unverbindlich über das Franchisesystem zu informieren. An einer Infoveranstaltung, welcher in der Regel im Hauptsitz des Franchisegebers stattfindet, wird den Interessenten der gesamte Geschäftsablauf erläutert. Dies beeinhaltet z.B. Erklärungen zum Produkt oder den Service des Franchisesystems, zum Trainingsprogramm und die finanziellen Investitionen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit den Franchisegeber persönlich kennenzulernen und in manchen Fällen auch mit bereits existierenden Franchisenehmern über dessen Erfahrungen zu sprechen. Der Franchisegeber nutzt diese Informationsveranstaltungen um erste Eindrücke vom potentiellen Franchisenehmer zu sammeln und um die Eignung des Interessenten abschätzen zu können.

                          Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.