Drei weitere Coffee-Bikes für den Südwesten Deutschlands

Die Coffee-Bike GmbH ist weiter auf Wachstumskurs

Das in Osnabrück ansässige Unternehmen freut sich über drei neue Coffee-Biker im Südwesten Deutschlands. Roland Diehl startet im April mit seinem Coffee-Bike im Raum Saarbrücken. Auch die Einwohner von Darmstadt können sich auf biozertifizierte Kaffeespezialitäten von der mobilen Kaffeebar freuen. Hier verwöhnt Jörg Schneider seine Kunden ab April mit hochqualitativen Kaffeeklassikern und -spezialitäten.
Frank Röleke ist bereits seit März mit seinem Coffee-Bike im Raum Stuttgart unterwegs. Er bestaunte zum ersten Mal ein Coffee-Bike in Aktion auf einer Veranstaltung im Sommer 2015. Das Erscheinungsbild des nostalgisch designten Coffee-Bikes sowie die hervorragende Qualität der Kaffeespezialitäten begeisterten ihn sofort.
„Seit diesem Tag hat mich der Gedanke an einen eigenen mobilen Coffee-Shop nicht mehr losgelassen und ich wollte mehr über das Konzept erfahren. Als Vorruheständler suchte ich schon seit geraumer Zeit nach einer interessanten Beschäftigung mit Erlebnisfaktor“, so Röleke.

Die überschaubaren Investitionskosten und der Rückhalt einer starken Marke haben ihn schlussendlich dazu bewegt eine Informationsveranstaltung der Coffee-Bike GmbH zu besuchen. Danach stand für den Wahl-Stuttgarter fest: „Auch die Einwohner der Landeshauptstadt haben ein Coffee-Bike verdient!"
Frank Röleke ist immer dienstags, donnerstags und samstags von 07.00 – 13.00 Uhr auf dem Cannstatter Wochenmarkt anzutreffen und kann auch für private und gewerbliche Cateringeinsätze gebucht werden.

Coffee Bike Stuttgart.jpg

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Coffee-Bike.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Informationsveranstaltung

                        Viele Franchisegeber bieten potentiellen Franchisenehmern auf den Informationsveranstaltungen die Möglichkeit, sich unverbindlich über das Franchisesystem zu informieren. An einer Infoveranstaltung, welcher in der Regel im Hauptsitz des Franchisegebers stattfindet, wird den Interessenten der gesamte Geschäftsablauf erläutert. Dies beeinhaltet z.B. Erklärungen zum Produkt oder den Service des Franchisesystems, zum Trainingsprogramm und die finanziellen Investitionen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit den Franchisegeber persönlich kennenzulernen und in manchen Fällen auch mit bereits existierenden Franchisenehmern über dessen Erfahrungen zu sprechen. Der Franchisegeber nutzt diese Informationsveranstaltungen um erste Eindrücke vom potentiellen Franchisenehmer zu sammeln und um die Eignung des Interessenten abschätzen zu können.

                          Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.