Coffee-Bike verkauft Master Franchise Lizenz nach Rumänien

PM 10.06.14.jpgDie Coffee-Bike GmbH expandiert mit einem Master Franchise Partner nach Rumänien. Adrian Bîlă kaufte die Master Lizenz zum 1. Mai 2015 und vertritt ab sofort das erfolgreiche Franchisesystem innerhalb von Rumänien mit einem Firmensitz in Bukarest. Die Akquise neuer Partner, die Betreuung existierender Partner und lokales Marketing sind einige der umfassenden Aufgabenfelder einer Master Franchise Partnerschaft im jeweiligen Land.

Die vergangenen Wochen verbrachte Herr Bila in der Systemzentrale in Osnabrück und wurde umfangreich auf seine Master Franchise Partnerschaft vorbereitet.
"Wir haben mit Herrn Bîlă einen erfahrenen Unternehmer gefunden mit dem ich sicher bin, dass wir den rumänischen Markt innerhalb der nächsten Jahre erfolgreich entwickeln
werden", so Tobias Zimmer, Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens.

"Coffee-Bike ist ein ideales Geschäftsmodell für den rumänischen Markt; insbesondere die niedrigen Investitionskosten im Vergleich zu herkömmlichen Franchisesystemen bewerte ich als klaren Vorteil für potentielle Franchisenehmer“, so Adrian Bîlă.

Das junge Franchisesystem ist in den letzten vier Jahren stark gewachsen und betreibt das System der mobilen Coffee-Shops bereits in acht Ländern.

Über die Coffee-Bike GmbH: Das junge Start-Up Unternehmen aus Osnabrück wurde für das innovative Geschäftsmodell der mobilen Coffee-Shops bereits mehrfach ausgezeichnet (u.a. vom Niedersächsischem Wirtschaftsministerium und der NBank) und etablierte das Coffee-Bike bereits erfolgreich in zahlreichen europäischen Metropolen.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Coffee-Bike.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Informationsveranstaltung

                        Viele Franchisegeber bieten potentiellen Franchisenehmern auf den Informationsveranstaltungen die Möglichkeit, sich unverbindlich über das Franchisesystem zu informieren. An einer Infoveranstaltung, welcher in der Regel im Hauptsitz des Franchisegebers stattfindet, wird den Interessenten der gesamte Geschäftsablauf erläutert. Dies beeinhaltet z.B. Erklärungen zum Produkt oder den Service des Franchisesystems, zum Trainingsprogramm und die finanziellen Investitionen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit den Franchisegeber persönlich kennenzulernen und in manchen Fällen auch mit bereits existierenden Franchisenehmern über dessen Erfahrungen zu sprechen. Der Franchisegeber nutzt diese Informationsveranstaltungen um erste Eindrücke vom potentiellen Franchisenehmer zu sammeln und um die Eignung des Interessenten abschätzen zu können.

                          Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.