Coffee-Bike Start in der Region Mittelfranken

PM 11.09.2014.pngMarkus Schachtner versorgt ab sofort den Norden Bayerns mit feinsten biozertifizierten Kaffee-spezialitäten. Zusammen mit seiner Frau wird er das Coffee-Bike in der Region Mittelfranken betreiben und zusätzlich mit Konditoreiprodukten, welche seine Frau als Konditormeisterin selbst herstellt, bestücken.

Auf das Coffee-Bike ist Familie Schachtner über Franchise.net aufmerksam geworden und das Konzept überzeugte sofort. „Die Begleitung der Coffee-Bike GmbH bis zum Start war sehr gut, alle Fragen wurden offen und ehrlich beantwortet“, so Markus Schachtner. Er sieht einen großen Vorteil in der einmaligen Optik und im Design des Coffee-Bikes, ein garantierter Blickfang auf jeder Veranstaltung. Das gesamte Know-How und die Unterstützung seitens der Zentrale sind positive Aspekte um mit dem „Coffee-Bike Mittelfranken“ erfolgreich Geschichte zu schreiben.

Vor dem Start mit der Coffee-Bike GmbH war Herr Schachtner bereits selbstständig. Familie Schachtner wird ihr Coffee-Bike vorwiegend am Wochenende in der Fußgängerzone von Erlangen, auf Trödelmärkten, Obst- und Gemüsemärkten sowie auf Stadtfesten, Events und Veranstaltungen in ganz Mittelfranken betreiben. Natürlich kann man das Coffee-Bike Mittelfranken ab sofort auch für Firmenevents und private Veranstaltungen jeglicher Art buchen.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Coffee-Bike.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Informationsveranstaltung

                        Viele Franchisegeber bieten potentiellen Franchisenehmern auf den Informationsveranstaltungen die Möglichkeit, sich unverbindlich über das Franchisesystem zu informieren. An einer Infoveranstaltung, welcher in der Regel im Hauptsitz des Franchisegebers stattfindet, wird den Interessenten der gesamte Geschäftsablauf erläutert. Dies beeinhaltet z.B. Erklärungen zum Produkt oder den Service des Franchisesystems, zum Trainingsprogramm und die finanziellen Investitionen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit den Franchisegeber persönlich kennenzulernen und in manchen Fällen auch mit bereits existierenden Franchisenehmern über dessen Erfahrungen zu sprechen. Der Franchisegeber nutzt diese Informationsveranstaltungen um erste Eindrücke vom potentiellen Franchisenehmer zu sammeln und um die Eignung des Interessenten abschätzen zu können.

                          Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.