Coffee-Bike vergibt weitere Franchise-Lizenz für den Großraum Gießen

Andreas Voigtmann, neuster Coffee-Biker, konzentriert sich auf den Standort Gießen und den ländlichen Raum in seiner Heimatregion Nidda

PM 03.04.2014.jpgBereits 2012 hatte Herr Voigtmann das Coffee-Bike ins Auge gefasst und war von Anfang an begeistert. Wichtige Aufgaben in Bezug auf sein bestehendes Unternehmen ermöglichten es dem Inhaber eines Fotostudios, allerdings erst nach zwei Jahren die Chance zu ergreifen. „Es hat zwar etwas länger gedauert, aber es war für mich von Anfang an klar, dass ich ein Coffee-Bike betrieben möchte. Genau so etwas haben Gießen und Nidda schon immer gebraucht!“, erläutert Herr Voigtmann.

Einer seiner Standorte wird die Uni Gießen sein. Darüber hinaus liegt ihm ganz besonders die ländliche Region rund um seine Heimat Nidda am Herzen, die er gerne „wieder ein wenig mit aufwerten möchte.“ Als Vorteile des Franchisesystems sieht er vor allem die relativ geringen Anschaffungs- und Unterhaltungskosten, die Mobilität und die autarke Arbeitsweise. Überzeugt haben Herrn Voigtmann letztendlich die besonders guten Franchisekonditionen. „Bei der Coffee-Bike GmbH wird man als gleichwertiger Partner behandelt. Zudem habe ich die Möglichkeit, die Einsatzzeiten und Verkaufsorte meines Bikes frei zu bestimmen. Ich freue mich auf viele interessante Tage mit meinem Coffee-Bike.“

Über die Coffee-Bike GmbH:

Das junge Start-Up Unternehmen aus Osnabrück wurde für das innovative Geschäftsmodell der mobilen Coffee-Shops bereits mehrfach ausgezeichnet (u.a. vom Niedersächsischem Wirtschaftsministerium und der NBank) und etablierte das Coffee-Bike bereits erfolgreich in zahlreichen europäischen Metropolen.
 

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Coffee-Bike.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Informationsveranstaltung

                        Viele Franchisegeber bieten potentiellen Franchisenehmern auf den Informationsveranstaltungen die Möglichkeit, sich unverbindlich über das Franchisesystem zu informieren. An einer Infoveranstaltung, welcher in der Regel im Hauptsitz des Franchisegebers stattfindet, wird den Interessenten der gesamte Geschäftsablauf erläutert. Dies beeinhaltet z.B. Erklärungen zum Produkt oder den Service des Franchisesystems, zum Trainingsprogramm und die finanziellen Investitionen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit den Franchisegeber persönlich kennenzulernen und in manchen Fällen auch mit bereits existierenden Franchisenehmern über dessen Erfahrungen zu sprechen. Der Franchisegeber nutzt diese Informationsveranstaltungen um erste Eindrücke vom potentiellen Franchisenehmer zu sammeln und um die Eignung des Interessenten abschätzen zu können.

                          Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.