Coffee-Bike Kaiserslautern: Gabriele Blunk verwöhnt als neustes Mitglied des Coffee-Bike Franchisekonzeptes die Pfälzer mit hochwertigen Kaffeespezialitäten

Bereits im Alter von 18 Jahren hegte Gabriele Blunk den Wunsch sich selbständig zu machen, jetzt konnte sie sich diesen Traum erfüllen. Die mittlerweile 54-jährige ist nun glückliche Besitzerin Ihres eigenen Coffee-Bikes.

Gabriele Blunk.jpgDas dreirädrige Fahrrad im nostalgischen Design ist eine mobile Kaffeebar. Die technische Konzeption gestattet es der Coffee-Bikerin, auch ohne Strom- und Wasseranschluss an außergewöhnlichen Orten hochwertige Kaffeespezialitäten anzubieten.

Durch Internetrecherche wurde Frau Blunk erstmals auf das Konzept der Coffee-Bike GmbH aufmerksam. Nicht nur die innovative Idee des jungen Start-Ups wusste auf Anhieb zu begeisterten, sondern auch die Vorteile des Franchisings überzeugten. So erläutert Frau Blunk: „Ich bin überzeugt von dem getesteten Konzept und möchte natürlich von den bereits gewonnen Erfahrungswerten profitieren. Trotzdem bieten sich mir viele unternehmerische Freiräume, die ich natürlich optimal nutzen möchte. Der Erfolg meines Coffee-Bikes liegt in meinen Händen.“

Nach mehr als 20 Jahren Bürotätigkeit wagte sie nun den Sprung in die Selbständigkeit, fühlt sich aber gut gewappnet. Insbesondere die intensive Unterstützung durch die Franchisezentrale in Bissendorf bei Osnabrück gibt ihr Sicherheit: „Ein großer Vorteil des Coffee-Bike Franchisesystems ist es, dort immer – rund um die Uhr - einen Ansprechpartner zu haben“.

Zu finden sein wird Frau Blunk mit ihrem Coffee-Bike auf den Festen und Märkten der Region. Darüber hinaus kann das Bike selbstverständlich für private Anlässe wie z.B. Hochzeiten und Geburtstage oder auch für Firmenfeiern gebucht werden. „Egal an welchem Ort, egal zu welcher Zeit, mit meinem Bike bin ich 100% mobil und absolut flexibel. Ich biete Erlebnisgastronomie auf höchstem Niveau, ein Highlight für jede Veranstaltung“, freut sich Frau Blunk mit einem breiten Lächeln.

Über die Coffee-Bike GmbH:

Das junge Start-Up Unternehmen aus Osnabrück wurde für das innovative Geschäftsmodell der mobilen Coffee-Shops bereits mehrfach ausgezeichnet (u.a. vom Niedersächsischem Wirtschaftsministerium und der NBank) und etablierte das Coffee-Bike bereits erfolgreich in zahlreichen europäischen Metropolen.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Coffee-Bike.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Informationsveranstaltung

                        Viele Franchisegeber bieten potentiellen Franchisenehmern auf den Informationsveranstaltungen die Möglichkeit, sich unverbindlich über das Franchisesystem zu informieren. An einer Infoveranstaltung, welcher in der Regel im Hauptsitz des Franchisegebers stattfindet, wird den Interessenten der gesamte Geschäftsablauf erläutert. Dies beeinhaltet z.B. Erklärungen zum Produkt oder den Service des Franchisesystems, zum Trainingsprogramm und die finanziellen Investitionen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit den Franchisegeber persönlich kennenzulernen und in manchen Fällen auch mit bereits existierenden Franchisenehmern über dessen Erfahrungen zu sprechen. Der Franchisegeber nutzt diese Informationsveranstaltungen um erste Eindrücke vom potentiellen Franchisenehmer zu sammeln und um die Eignung des Interessenten abschätzen zu können.

                          Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.