Die Coffee-Bike GmbH gewinnt MAHLKÖNIG „Best Innovation“ Award und schickt Azubi auf Kaffee-Reise nach Tansania

Jährlich prämiert die Firma MAHLKÖNIG, einer der weltweit führenden Hersteller von Kaffeemühlen, Kunden und Partner in drei unterschiedlichen Kategorien (Best Performer, Best Innovation, Best Ambassador).
Das junge Start-Up Unternehmen Coffee-Bike aus Bissendorf (Osnabrück) konnte sich in diesem Jahr mit der innovativen Coffee-Bike RFID Kaffeemühle durchsetzen und gewann den Titel „Best Innovation“.

PM Tansania.jpg„Als internationales Franchisesystem müssen wir einheitliche und hohe Kaffeequalität gewährleisten, das ist gar nicht so einfach, wenn unsere Franchisepartner mittlerweile in 6 unterschiedlichen Ländern herumfahren“, erklärt Tobias Zimmer, Gründer und Geschäftsführer der Coffee-Bike GmbH. „Die RFID Kaffeemühle funktioniert wie ein PrePaid Handy: Bevor man diese benutzen kann, müssen zunächst Credits per RFID Technik auf die Mühle geladen werden. Diese Credits erhalten unsere Franchisepartner nur mit der Bestellung von unseren Bio-Espressobohnen“.
„So kann gewährleistet werden, dass ausschließlich die biozertifizierten Caferinobohnen verwendet werden und alle Coffee-Bikes die gewohnte Qualität anbieten. Mittlerweile ist die Kaffeemühle auf mehr als 40 Coffee-Bikes in 6 Ländern verbaut“, ergänzt Jan Sander, ebenfalls Geschäftsführer und Gründer der Coffee-Bike GmbH.

Neben der Auszeichnung gewinnt die Coffee-Bike GmbH eine siebentätige Reise in das ostafrikanische Tansania. Natürlich steht auch bei dieser Reise der Kaffee im Mittelpunkt: MAHLKÖNIG lädt zur Schulung auf einer Kaffee-Farm im Süden des Landes ein, aber auch eine Safari steht auf dem Programm.
Antreten wird diese Reise der 22-jährige Auszubildende Felix Pörtner. Auf diese Weise honorieren die beiden Jungunternehmer Jan Sander und Tobias Zimmer seinen Einsatz und Beitrag bei dem Aufbau des noch jungen Start-Up Unternehmen.

Über die MAHLKÖNIG GmbH & Co. KG:

Seit über 80 Jahren fertigt das Hamburger Traditionsunternehmen MAHLKÖNIG Qualitätsmühlen für professionelle Anwender. Die Produkte des Weltmarktführers zeichnen sich durch höchste Qualität aus, hierbei wird konsequent auf den Produktionsstandort Deutschland gesetzt. Zu den nationalen und internationalen Kunden gehören unter anderem Kaffeeröster, Hersteller vollautomatischer Kaffeemaschinen, Einzel- und Großhandelsunternehmen sowie eine Vielzahl von Einzelkunden.

Über die Coffee-Bike GmbH:

Das junge Start-Up Unternehmen aus Osnabrück wurde für das innovative Geschäftsmodell der mobilen Coffee-Shops bereits mehrfach ausgezeichnet (u.a. vom Niedersächsischem Wirtschaftsministerium und der NBank) und etablierte das Coffee-Bike bereits erfolgreich in zahlreichen europäischen Metropolen.


 

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Coffee-Bike.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Informationsveranstaltung

                        Viele Franchisegeber bieten potentiellen Franchisenehmern auf den Informationsveranstaltungen die Möglichkeit, sich unverbindlich über das Franchisesystem zu informieren. An einer Infoveranstaltung, welcher in der Regel im Hauptsitz des Franchisegebers stattfindet, wird den Interessenten der gesamte Geschäftsablauf erläutert. Dies beeinhaltet z.B. Erklärungen zum Produkt oder den Service des Franchisesystems, zum Trainingsprogramm und die finanziellen Investitionen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit den Franchisegeber persönlich kennenzulernen und in manchen Fällen auch mit bereits existierenden Franchisenehmern über dessen Erfahrungen zu sprechen. Der Franchisegeber nutzt diese Informationsveranstaltungen um erste Eindrücke vom potentiellen Franchisenehmer zu sammeln und um die Eignung des Interessenten abschätzen zu können.

                          Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.