Global Master License of the Year" Award geht wieder nach Deutschland

Der Gründer und Geschäftsführer des Sanierungsspezialisten Rainbow International Deutschland, Tobias Baumann, ist von der amerikanischen Dwyer Group zum zweiten Mal in Folge als „Global Master License of the Year“ ausgezeichnet worden, das teilte der amerikanische Mutter-Konzern nun mit. „Dass der Award in diesem Jahr wieder nach Deutschland geht, ist eine besondere Freude. Diese Auszeichnung setzt ein wichtiges Signal und bestätigt die ausgezeichnete Arbeit, die wir hier vor Ort gemeinsam mit unseren Franchise-Partnern leisten. Es gilt nun dieser Auszeichnung gerecht zu werden und die Unternehmensentwicklung weiter mit viel Schwung voran zu treiben, “ so Baumann.

(Hintergrundinfo: Die Dwyer Group gehört zu den größten Dienstleistungs-Franchise-Unternehmen der Welt. In Nordamerika besitzt der Konzern insgesamt 7 unterschiedliche Franchise-Systeme, darunter: Aire Serv., GLASSDOCTOR, the Ground`s Guys, Mr. Appliance, Mr. Electric, Mr. Rooter und Rainbow International. Weltweit agieren über 1500 Franchise-Partner für das Unternehmen, welches im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp 1 Milliarde US Dollar verbucht hat.)

Eine gut durchdachte Geschäftsstrategie, dynamisches Management und viel unternehmerisches Engagement – diese Eigenschaften zeichnen den Geschäftsführer von Rainbow International Deutschland, Tobias Baumann, aus. Seit der Gründung im Jahre 1992 befindet sich das schwäbische Unternehmen auf Erfolgskurs. Durch die gezielte Optimierung des Geschäftskonzeptes und eine organisch forcierte Expansion agieren derzeit über 30 Franchise-Partner unter der Rainbow International Flagge in Süddeutschland. Auf Grund dieser Präsenz ist das schwäbische Unternehmen in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten Ansprechpartner für die Versicherungswirtschaft und deren Kunden avanciert. Diese hervorragende Entwicklung wurde nun erneut von der internationalen Systemzentrale im texanischen Waco honoriert.