Franchise-Forum 2010: Anders als die Anderen

Franchising, die etwas andere Kooperationsform des modernen Mittelstandes. Franchise-Unternehmen bauen die eigene Geschäftsidee mit selbständigen Partnern aus. Inzwischen gibt es rund 950 Franchise-Systeme in Deutschland, die in fast allen Branchen aktiv sind. Der Franchise-Geber öffnet die eigene Geschäftsidee für Franchise-Nehmer, die gemeinsam unter einem Markdach auftreten und mit erprobter Geschäftsidee gegen Gebühr den Markt vor Ort erobern.

Allerdings sind auch Franchise-Systeme darauf angewiesen, Trends und sich ändernde Kundenwünsche frühzeitig zu erkennen und umsetzten, um langfristig am Markt erfolgreich zu sein. Franchise-Geber haben den entscheidenden Vorteil, auf ein Netzwerk an Partnern und somit auf deren Ideen, Erfahrungen und Marktkenntnisse zugreifen zu können. Franchise-Systeme bauen erfolgreich auf den Austausch zwischen Franchise-Nehmern, Mitarbeitern und Lieferanten und bilden einen eigenen kreativen Pool. "Wer nicht kooperiert verliert", sagt Torben L. Brodersen. "Einzelkämpfer werden es zunehmend schwerer haben, sich im Wettbewerb zu behaupten."

Das zweitägige DFV-Franchise-Forum 2010 widmet sich diesem Thema und zeigt, wie sich "Innovationspotenziale entdecken und nutzen" lassen. Vertreter namhafter Franchise-Systeme wie Studienkreis, PC-Spezialist, ISOTEC und Sanifair erläutern, wo die besten Ideen im jeweiligen Franchise-System stecken und wie man sie nutzt. "Das Fass am Rollen halten" wird Inhaber und Vorstand der VOM FASS AG, Johannes Kiderlen, mit seinem Vortrag. VOM FASS ist Gewinner des "Zukunftspreis Handel 2010". Die Firma überzeugt seit Jahren mit einem Geschäftskonzept, das wandlungsfähig ist und sich durch hohe Innovationskraft auszeichnet.

Die Abendveranstaltung des Franchise-Forums am 19. Mai steht ganz im Zeichen der Besten der Franchise-Wirtschaft. Bundeswirtschaftminister Rainer Brüderle und das Wirtschaftsmagazin "impulse" zeichnen den Franchise-Geber 2010 aus. Drei Franchise-Gründer dürfen sich zudem auf dotierte Preise freuen.
 
Programm und Anmeldung unter www.franchiseverband.com