Deutscher Franchise-Verband e.V.
 

DFI-Fortbildung feiert Jubiläum: „50. Schule des Franchising“

Weit mehr als 1.500 Teilnehmer haben das 4-Tage-Intensiv-Seminar seither besucht und im Durchschnitt mit einer 1,5 nach Schulnoten bewertet. „Diese Zahlen können nicht irren“, bekräftigt Torben L. Brodersen, Geschäftsführer des Deutschen Franchise-Instituts (DFI) und des Deutschen Franchise-Verbands e. V. (DFV). „Sie dokumentieren ganz klar, dass diese Fortbildung einen zentralen Stellenwert für unseren Wirtschaftszweig hat.“

Von Montag, 26.11. bis Donnerstag, 29.11.2012 findet nun zum 50. Mal die „Schule des Franchising“ statt. Wer im Franchising erfolgreich sein will, erhält mit diesem kompakten Franchise-Grundkurs einen umfassenden Einblick für seinen individuellen Franchise-Erfolg.

Für die Umsetzung der zweimal jährlich stattfindenden Schulung, die sich an alle Partner im Franchise-Netzwerk (Franchise-Geber, -Manager) und an Franchise-Gründer richtet, zeichnet das DFI verantwortlich, dessen Eigentümer der DFV ist. Beiden Einrichtungen tragen gemeinsam maßgeblich zur Professionalisierung und Qualitätssicherung der Franchise-Wirtschaft in Deutschland bei.

Inzwischen ist die Fortbildung auch das Einführungs-Modul des IHKZertifikatlehrgangs zum Franchise-Manager, der Anfang 2012 vom DFV initiiert wurde.

Weitere Informationen unter www.franchise-institut.de