Deutscher Franchise-Verband e.V.
 

IHK-Zertifikatslehrgang zum Franchise-Manager geht in die 2. Runde

Ab Montag, 25. Juni startet zum zweiten Mal der berufsbegleitende IHKZertifikatslehrgang. Matthias Lehner, Geschäftsführer der Bodystreet GmbH und einer der neun Absolventen des ersten Lehrgangs findet lobende Worte: „Hat richtig Spaß gemacht und sollte für jeden seriösen Franchise-Geber, der es ernst meint, als ‚Führerschein für’s Unternehmen‘ zur Pflicht gemacht werden. Das IHK-Seminar kann ich nur wärmstens weiterempfehlen.“

 

Renommierte Referenten vermitteln während der insgesamt 160 Seminarstunden die Grundlagen des Franchisings, alles Wichtige rund um Führung, Controlling, Kommunikation im Franchising sowie rechtliche Grundlagen, internes Marketing und Franchise-Management. Der Lehrgang wird in Form von Blockseminaren an verschiedenen Standorten durchgeführt. Torben L. Brodersen, Geschäftsführer des DFV und des Deutschen Franchise-Instituts (DFI), das maßgeblich für die Umsetzung mit verantwortlich ist, zeigt sich zufrieden: „Die Resonanz auf den Zertifikatslehrgang war von Anfang an positiv und spornte uns bei der Umsetzung zusätzlich an. Und der Erfolg gibt uns recht, wie die ersten Absolventen zeigen. Wir freuen uns, für interessierte Fachkräfte aus den Franchise-Zentralen, Franchise-Berater und Unternehmen, die planen, mit Franchising zu expandieren, das passende Angebot zu haben.“

Einen entsprechenden Info-Flyer finden Sie HIER.

Weitere Informationen zum Lehrgang und den Teilnahmegebühren unter http://www.franchise-institut.de/franchise-manager-ihk.html