Subway Sandwiches

Zwei Millionen Geschmacksvarianten für kleinen Preis

Subway Sandwiches rückt mit einer integrierten Marketingkampagne im frischen Look seine günstigste Produktrange in den Fokus. Ganzer Genuss für kleines Geld – das ist die Preisversicherung des Sandwich-Spezialisten: Das Veggie Delite gibt es als 15-cm-Sub bereits für 2,49 Euro; ein Salami, Ham, Turkey, Turkey & Ham Sandwich für 2,99 Euro. Wie immer bei Subway Sandwiches haben die Gäste die Wahl aus zwei Millionen Kombinationsmöglichkeiten für ein Sub ganz nach ihrem Geschmack. Neben dem Footlong und dem Menü betont die aktuelle Kampagne insbesondere die Zusatzoptionen extra Käse, doppelt Fleisch und extra Bacon, die jede Bestellung noch individueller machen.

Marketingleiter Gordon Faehnrich erklärt: „Unsere fünf günstigsten Subs sind ganz klar unsere Preisversicherung an unsere Gäste: Auch unsere preiswerten Alternativen sind vollwertige Sandwiches, bei denen sie auf nichts verzichten müssen. Und vier der fünf haben sogar weniger als 300 Kalorien.“

Zum Kampagnenstart am 5. Mai verstärkt Subway Sandwiches die Aufmerksamkeit in seinen deutschlandweit rund 600 Stores unter anderem mit einem Traypaper „Drei Wege zum Glück“: Die Optionen Footlong, extra Zutaten oder Menü zeigen Gästen den Spielraum für individuelle Bestellungen. Zusätzlich informiert ein Flyer über die günstigste Produktkategorie. „Knackiges Sub, schlapper Preis“ heißt es ab 27. Mai überall in Deutschland – denn da startet die bundesweite Out of Home Kampagne. Den dazu passenden Radiospot gibt es ab Mitte Mai. Die Kombination aus OOH und Radio kommt bei dieser Kampagne erstmals zum Einsatz. Auf Facebook dürfen sich die rund 715.000 Fans der Marke auf ein Community Management freuen, das einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.

Verantwortlich für die Umsetzung sind – unter der Leitung von Gordon Faehnrich – Marketing Managerin Veronika Bendak sowie Marketing Koordinatorin Bianca Vogl.

Über SUBWAY

SUBWAY ist mit rund 600 Restaurants (Stand: 01/2014) eine der größten Fastfood-Ketten Deutschlands. Gegründet wurde das Unternehmen 1965 in den USA, Bridgeport, Connecticut von dem damals 17-jährigen Fred de Luca. Heute gibt es weltweit über 41.000 SUBWAY Restaurants in 105 Ländern. Damit ist SUBWAY Sandwiches die Nummer 1 auf dem internationalen Fastfood-Markt. Auf der SUBWAY Speisekarte stehen vor den Augen der Gäste frisch zubereitete Sandwiches sowie Wraps und Salate. Mit dem Angebot frischer Zutaten bietet SUBWAY eine echte Fastfood-Alternative.

 

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Subway Sandwiches.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.