Subway Sandwiches

Einfach lecker: Subway Sandwiches führt das Flatbread ein

Subway Sandwiches_Flatbread.jpgSubway Sandwiches führt ab dem 15. Oktober das international erfolgreiche Flatbread auch in Deutschland ein. Dabei handelt es sich um ein flaches, getoastetes Brot, das einzigartig auf dem Fast Food Markt ist. Es wird, wie alle Subway Subs, frisch vor den Augen zubereitet. Durch den dünnen Teig kommt der frische Geschmack von knackigem Gemüse und den anderen Zutaten der Wahl noch stärker zur Geltung und bietet Fast Food Genuss, der seinesgleichen sucht.

Nach großem Erfolg in den USA und Großbritannien erwartet die Subway Liebhaber nun auch in Deutschland das völlig neue Genuss-Erlebnis. Vorerst wird das Flatbread bis Ende des Jahres angeboten.
Auch mit der Produktneuheit sind Subway Genießern bei Fantasie und Probierlust keine Grenzen gesetzt. Denn jedes der 15 Standard-Subs ist auch als Flatbread erhältlich. So lässt das herzhafte Steak & Cheddar Flatbread mit doppelt Cheddar und saftigem Rindfleisch keine Wünsche offen und auch das beliebte Italian B.M.T. ist als Flatbread zu haben. Die ideale Fast Food Alternative für alle ernährungsbewussten Schlemmer: das Chicken Fajita – als 15-cm-Flatbread mit nur 288 Kalorien und 3,6 Gramm Fett.

Mit einer breit angelegten „Flatbread – Einflach lecker“-Kampagne wird die Einführung der Produktneuheit unterstützt. Dazu gehört ein Kommunikationsmix aus Instore und Out of Home. Im Restaurant selbst machen unter anderem Windowsticker, Tischaufsteller, Deckenhänger und Poster auf das neue Geschmackserlebnis aufmerksam. Per Traypaper und Bagstuffer werden die Gäste außerdem dazu aufgerufen, auf Social Media Kanälen wie Facebook und Twitter ihre Meinung zum Flatbread mit Subway Sandwiches zu teilen. Die mehr als 670.000 Facebook-Fans des Sandwich Experten können sich zudem über einen „Flachwitz-Countdown“ freuen und eine nationale Out of Home Plakatkampagne sorgt für zusätzliche Bekanntheit des einzigartigen Produkts. Die Projektverantwortung für die „Flatbread – Einflach lecker“-Kampagne obliegt Isabel Schleicher unter Leitung von Marketingchef Gordon Faehnrich.

Über SUBWAY

SUBWAY ist mit rund 600 Restaurants (Stand: 03/2013) eine der größten Fast Food-Ketten Deutschlands. Das erste Restaurant eröffnete der damals 17-jährigen Fred DeLuca im Jahr 1965 noch unter dem Namen Pete's Super Submarines, in Bridgeport, Connecticut, USA. Heute gibt es weltweit über 40.000 SUBWAY Restaurants in mehr als 100 Ländern, die zu 100 Prozent von Franchise-Partnern als eigenständige Unternehmer geführt werden. Damit ist SUBWAY Sandwiches die Nummer 1 auf dem internationalen Fast Food-Markt. Auf der SUBWAY Speisekarte stehen vor den Augen der Gäste frisch zubereitete Sandwiches sowie Wraps und Salate. Mit dem Angebot frischer Zutaten bietet SUBWAY eine echte Fast Food-Alternative.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Subway Sandwiches.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.