KFC eröffnet Restaurant im Bochumer Hauptbahnhof

Amerikanische Kultmarke eröffnet am 25. September zweites KFC Restaurant in Bochum und 120. Restaurant in Deutschland

Am Freitag, den 25. September um 10.00 Uhr eröffnet die amerikanische Fastfood Marke das 120. KFC Restaurant in Deutschland. Es befindet sich im denkmalgeschützten Bochumer Hauptbahnhof, der mit täglich über 55.000 Reisenden und Pendlern ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im Ruhrgebiet ist. Das Restaurant befindet sich im Erdgeschoss am Ausgang Kurt-Schumacher-Platz gegenüber dem Busbahnhof.

Das neue Restaurant am Bochumer Hauptbahnhof wird von einem erfahrenen KFC Franchisepartner betrieben. Er führt bereits erfolgreich das Bochumer Restaurant am Castroper Hellweg sowie weitere KFC Filialen in Dortmund, Hagen und Wuppertal. Mit der Neueröffnung entstehen bis zu 30 neue Arbeitsplätze. Das kompetente und freundliche KFC Team verwöhnt seine Gäste täglich von Sonntag bis Donnerstag von 10.00 bis 00.30 Uhr. Insbesondere am Wochenende haben Besucher und Pendler die Möglichkeit sich ausgiebig und auch noch spät in der Nacht zu stärken. Freitags und samstags ist das Restaurant von 10.00 bis 05.00 Uhr geöffnet.

KFC Bochum Hbf Innen 4.jpg

Besonderes Ambiente mit hochwertigen Produkten

Die Gesamtfläche des neuen Restaurants beträgt circa 210 m2. Im modernen Gästebereich stehen dem Gast auf etwa 50 m2 insgesamt 45 Sitzplätze zum Verweilen zur Verfügung. „Mit unserem neuen Restaurant im Bochumer Hauptbahnhof möchten wir noch mehr Bochumer zu uns einladen und sie von unseren leckeren Hähnchengerichten überzeugen“, erklärt Franchisepartner Zeljko Visic. „Unsere Köche bereiten die Produkte nach dem Original Rezept des KFC Gründers zu. Erst durch diese geheime Rezeptur bekommt unser Hähnchen den einzigartigen KFC Geschmack.“

KFC weiter auf Wachstumskurs in Deutschland

KFC erfüllt mit dem neuen Restaurant im Bochumer Hauptbahnhof den Wunsch der Fans nach neuen Standorten in ganz Deutschland. In den letzten Jahren hat KFC die Expansionsstrategie weiter vorangetrieben. Auch in Zukunft möchte die Marke nachhaltig wachsen und setzt verstärkt auf Standorte in Bahnhöfen und Foodcourts, an Autobahnen, in frequentierten Innenstadtlagen und auf Flächen in Gebieten mit hoher Verkehrsfrequenz und starker Einzelhandelskonzentration.

Handmade in KFC

Bei KFC wird in den Restaurants täglich auf traditionelle Art gekocht. Dabei verwenden die KFC Köche nur Hähnchenfleisch, das täglich von Hand nach genau festgelegten Abläufen frisch paniert wird. Das vielfältige Produktangebot von KFC hält für jeden Geschmack etwas bereit. Der einzigartige Bucket – der Klassiker – ist besonders beliebt zum Teilen mit Freunden und der Familie. Er ist je nach Variante gefüllt mit knusprig panierten Hähnchenteilen, saftigen Filet Bites, knusprigen Filet Streifen oder pikant gewürzten Hot Wings®. Für Fans von feinem Hähnchenfilet aus 100 Prozent natürlich gewachsenem Hähnchenfleisch gibt es gegrillte und panierte Produkte sowie die Filet Bites, außen zart paniert und innen saftig, zubereitet nach dem Original Rezept und Crispys, knusprig panierte Filetstreifen. Zudem werden schmackhafte Wraps, Burger und frische Salate angeboten. Einfach lecker schmecken auch die einzigartigen KFC Beilagen, wie Maiskolben, Kartoffelpüree oder der berühmte Krautsalat.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über KFC.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.