Expansion ins Nachbarland: das Franchiseunternehmen burgerme erschließt den niederländischen Markt

Im Zuge seiner europäischen Expansionsstrategie hat das Franchiseunternehmen burgerme die Niederlande als nächstes Ziel für seine Erweiterungspläne auserkoren. Erst im November expandierte burgerme ins benachbarte Österreich und eröffnete dort gleich zwei Stores. Nun bringen neue Filialen in den Niederlanden noch mehr Farbe in die bunte Storelandschaft des Home-Delivery-Unternehmens. Der erste burgerme-Store wird in wenigen Tagen in der Stadt Leiden in der Provinz Südholland eröffnen. Die 120.000-Einwohner-Stadt liegt unweit der großen Städte Amsterdam, Utrecht, Rotterdam und Den Haag und ist damit der perfekte Ausgangspunkt für weitere Store-Eröffnungen in den Niederlanden.

Studentenstadt mit Schlüsselrolle

„Die Entscheidung für den Standort fiel nicht nur aufgrund seiner zentralen Lage, sondern ist das Ergebnis einer umfangreichen Marktanalyse“, so Hubert Domscheit, der für die Entwicklung des burgerme Auslandsgeschäfts verantwortlich zeichnet. „Der Store wird eine Schlüsselfunktion einnehmen und wird als Referenz- und Ausbildungsbetrieb für zukünftige niederländische Franchisepartner dienen.“ Die Stadt Leiden hat die älteste Universität der Niederlande und bietet als Studentenstadt ein hochattraktives Potential für das Konzept des jungen, innovativen Unternehmens – insgesamt leben hier etwa 24.000 Studenten. „Hochschüler sind als Markenbotschafter ein wichtiger Multiplikator“, sagt Hubert Domscheit

Erschließung des niederländischen Markts

Als verantwortlichen Master-Franchisepartner für die Niederlande stellt das Unternehmen Tim Meijers vor, der zuvor mehrere Stores einer großen niederländischen Kette betrieben hat und in der burgerme-Zentrale in München mehrere Monate intensiv auf seine neuen Aufgaben vorbereitet wurde. In Zukunft wird er die Erschließung des niederländischen Markts vorantreiben. „Spätestens Anfang 2014 werden wir weitere burgerme-Stores in unserem Nachbarland eröffnen“, sagt Hubert Domscheit, „das Segment Home-Delivery ist in den Niederlanden weitverbreitet und wächst kontinuierlich an. Der Gesamtmarkt hat Potenzial für etwa fünfzig burgerme-Stores.“

burgerme im Blitzlicht

Das systemgastronomische Unternehmen burgerme wurde im Jahr 2010 von den Unternehmern Johannes Bankwitz und Stephan Gschöderer gegründet. Im September desselben Jahres folgte die Eröffnung des Pilot-Stores in Hamburg. In den letzten drei Jahren eröffneten sechzehn weitere Stores in Rostock, Berlin, München, Mannheim, Offenbach, Kiel, Kaiserslautern, Bielefeld, Hamburg, Bremen, Würzburg, Magdeburg und Wien. In Kürze werden Stores in den Niederlanden hinzukommen. Ziel des Unternehmens ist es, in den kommenden Jahren deutschlandweit sowie in anderen europäischen Ländern ein flächendeckendes Netz von burgerme-Filialen zu etablieren. burgerme ist ein zeitgemäßes Lieferkonzept, das Maßstäbe setzt: Produkte, Servicequalität und Marketingkompetenz läuten eine neue Ära im Home Delivery ein. Der Geschäftssitz des Unternehmens ist München.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über burgerme.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.