Neueröffnung: Das Home-Delivery-Unternehmen burgerme eröffnet seinen ersten Franchisestore in München

München. Zwei Jahre nach seiner Gründung hat das Home-Delivery-Unternehmen burgerme seinen ersten Store in Süddeutschland eröffnet. Die Freude der beiden Gründer und Geschäftsführer, Johannes Bankwitz und Stephan Gschöderer, über die Neueröffnung in München ist groß. „Unser Firmensitz liegt seit der Geschäftsgründung in der bayrischen Landeshauptstadt. Nun konnten wir hier endlich auch unseren ersten Franchisestore eröffnen“, sagt Stephan Gschöderer. Der Store in der süddeutschen Großstadt ist nach dem Eigenbetrieb in Hamburg und dem Franchisestore in Rostock der dritte Standort des jungen Unternehmens. „München ist ein idealer Ort für unser innovatives Lieferkonzept.Bereits die ersten Tagen haben gezeigt, dass die Münchner neugierig auf unsere Produkte sind und fleißig bestellen“

Ausbildungsbetrieb für neue Partner

Doch nicht nur der neu eröffnete Franchisestore hat im Süden Deutschlands seine Heimat gefunden, auch die Franchisezentrale des Unternehmens wird hier zukünftig ihren Sitz haben. In dem Ausbildungs- und Schulungszentrum werden angehende Franchisepartner, Schichtleiter und Mitarbeiter auf ihre Aufgaben im Betrieb vorbereitet – sowohl im theoretischen Bereich als auch in der Praxis. Der erfahrene Organisationsleiter der Franchisezentrale, Philipp Ober, hat gleich zwei Herausforderungen an dem Münchner Standort angenommen: Er ist nicht nur für die Aus- und Weiterbildung der neuen burgerme-Partner zuständig, sondern gleichzeitig der Betreiber des ersten Münchner burgerme-Stores. Das Liefergebiet des neuen Betriebs soll einen Großteil der Stadtteile rechts der Isar abdecken, darunter Haidhausen, Bogenhausen, Berg am Laim, Trudering, Ramersdorf und Perlach.

Hohe Qualitätsstandards

Und die erste Expansionswelle des schnell wachsenden Unternehmens ist damit keineswegs abgeschlossen. Neben den drei burgerme-Stores in Hamburg,
Rostock und München soll in naher Zukunft deutschlandweit ein flächendeckendes Netz von burgerme-Filialen entstehen. „Wir haben einen beständigen
Zulauf von Franchiseinteressenten. Jetzt ist es an der Zeit neue Standorte zu evaluieren und die Expansion gut geplant voran zutreiben“, sagt Unternehmensgründer Stephan Gschöderer. Der neue Ausbildungs- und Schulungsbetrieb sei dabei ein Schritt in die richtige Richtung. „Wir setzen auf Qualität und haben einen hohen Anspruch – nicht nur an unsere Produkte, sondern auch an unsere Partner und Mitarbeiter“.

burgerme im Blitzlicht

Das systemgastronomische Unternehmen burgerme wurde im Jahr 2010 von den Unternehmern Johannes Bankwitz und Stephan Gschöderer gegründet. Im September desselben Jahres folgte die Eröffnung des ersten, eigenbetriebenen burgerme-Stores in Hamburg-Eimsbüttel. Ein gutes Jahr später ging neben dem Eigenbetrieb ein von einem Franchisepartner geführter Store in Rostock in Betrieb. Im Februar 2012 folgte nun der erste Franchisestore in München-Trudering, wo sich auch der Firmen- und Geschäftssitz des Unternehmens befindet.
burgerme ist ein zeitgemäßes Lieferkonzept, das Maßstäbe setzt: Produkte, Servicequalität und Marketingkompetenz läuten eine neue Ära im Home Delivery ein. Ziel des Unternehmens ist es, in den kommenden Jahren deutschlandweit ein flächendeckendes Netz von burgerme-Filialen zu etablieren.
 

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über burgerme.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.