COLORWORKS stimmt Franchise-Nehmer trotz Wirtschaftskrise positiv

Der professionelle Anbieter von mobiler Lackreparatur vertraut unter dem Motto „wir bieten einen Service, der den Kunden Geld sparen hilft“ weiterhin auf sein Geschäftsmodell. Die Tatsache, dass möglicherweise wenig Autos in Deutschland neu zugelassen werden, schmälert nicht die Tatsache, dass genügend Autos mit Lackschäden bereits auf dem Markt sind. Außerdem könnte die „gefühlte Krise“ so manchen Leasing-Kunden zu der Überlegung bringen, mit Hilfe einer professionellen Smartrepair-Reparatur die Rückgabekosten des Fahrzeuges zu verringern.

Angeführte Gründe zeigen, dass die Krise bei den Auto-Herstellern keine Gefahr für Colorworks darstellt. Die Colorworks-Franchise-Nehmer können wieder einmal feststellen, dass ihr Franchise-System krisenresistent ist.