Back-Factory eröffnet neuen Top-Standort auf 1.000 qm Fläche

Größter Standort bundesweit: In Gelsenkirchen hat der Snack-Profi eine neue Filiale nach Vorbild des neuen Konzeptstores eröffnet. Frisch zubereitete Snacks und Kaffee stehen im Fokus.
Hamburg/Gelsenkirchen. Neue Adresse zum Snacken: Back-Factory, Snack-Profi für Backwaren, hat in Gelsenkirchen einen neuen Top-Standort eröffnet. Mitten auf der Einkaufsmeile (Bahnhofstraße 40) präsentiert sich der Snack-Profi mit seinem neuen Trendkonzept auf insgesamt 1.000 qm Fläche. Die neue Back-Factory ist damit die größte der bundesweit rund 110 Standorte des Snack-Profis.

Als Vorbild des neuen Spitzenstandorts in Gelsenkirchen diente der im Sommer 2014 eröffnete Konzeptstore von Back-Factory in Kassel. Neben Elementen aus dem Fabrikbau wurden hier vor allem naturbelassene, hochwertige Materialien wie Holz und Stein verarbeitet. In Gelsenkirchen sorgt zusätzlich ein Kamin für Wohlfühl-Atmosphäre. Erstmals wurde zudem ein Sitzbereich mit Sesseln ausgestattet. „Ziel ist es, die Aufenthaltsqualität für unsere Gäste weiter zu steigern und die Wahrnehmung als Snack-Profi weiter auszubauen“, erklärt Peter Gabler, Geschäftsführer der Backfactory GmbH.
Über zwei Etagen stehen den Gästen insgesamt 215 Sitzplätze zur Verfügung. 25 Mitarbeiter sorgen für den Service und die frische Zubereitung der Snacks. Das Angebot umfasst herzhafte Kreationen wie Hot Ciabatta, Bagels, Paninis und belegte Vollkornschnitten, süße Backsnacks sowie Salate und Joghurts – alles zum Verzehr vor Ort oder Take-away. Hinzu kommt neben kalten Getränken ein breites Angebot an Kaffeespezialitäten in drei Größen sowie mit Flavour. Verteilt auf zwei Stationen stehen den Gästen insgesamt neun Kaffeemaschinen zur Verfügung.

Trendiger Konzeptstore auch in anderen Städten

Eröffnet wurde der Standort von Franchise-Partner Siegmar Rasche, ein Back-Factory Partner der ersten Stunde mit nun insgesamt sechs Filialen. Im August 2002 hatte der Unternehmer in Bielefeld einst die erste Back-Factory Filiale Deutschlands eröffnet – damals noch als klassische Selbstbedienungsbäckerei. Mit der Entwicklung eines backgastronomischen Konzepts 2009 hat sich Back-Factory inzwischen vom Bäcker zum „Snacker“ weiterentwickelt. Über 80 Prozent des Umsatzes werden heute mit Snacks und Getränken erlöst. Im aktuellen Ranking der größten Unternehmen im Gastro-Segment Quickservice wird Back-Factory unter den Top 20 geführt (Quelle: Food-Service).

Gleichzeitig schreitet mit der Eröffnung in Gelsenkirchen der Umbau der Filialen weiter voran. Über 70 Prozent sind inzwischen nach dem backgastronomischen Konzept am Markt. Der trendige Konzept-Store wurde neben Kassel und Gelsenkirchen bereits in Darmstadt und in Hannover umgesetzt. Und die Vorbereitungen für die nächste Eröffnung laufen bereits auf Hochtouren: Ebenfalls in Hannover eröffnet Ende April eine neue Filiale am „Schwarzen Bär“, die die im gleichen Stadtteil gelegene Filiale in der Falkenstraße ablöst.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über BACK-FACTORY.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.