Shape-Line eröffnet Studio in Vietnam

Shape-Line – das österreichische Franchise-Konzept für body ’n soul – will jetzt auch die asiatischen Märkte erobern. Die Gründerin Sonja Diem wird am 24. Juli 2014, gemeinsam mit ihrer Masterfranchisenehmerin Kim Dung Dinh – einer Österreicherin mit vietnamesischen Wurzeln – den  ersten Flagstore in Ho Chi Minh City aus der Taufe heben.

Ho Chi Minh: Shape-Line setzt seine Expansionsstrategie ungebremst fort. Nach der Gründung mehrerer Tochtergesellschaften in Europa will der österreichische Anbieter von body ’n soul Studios jetzt als erster großer europäischer Player der Branche auch in Asien Fuß fassen – wie Geschäftsführer Willibald Diem bereits im März angekündigt hatte. Dafür wurde jetzt eine engagierte Masterfranchisenehmerin für Vietnam gesucht und gefunden. Von dort ausgehend sollen Shape-Line Franchise-Studios bald auch in Thailand, Singapur und in weiteren Märkten Südostasiens eröffnet werden.

Shape-Line: Made in Austria

Kim Dung Dinh, MBA: „Die asiatischen Märkte sind geprägt von einer Bereitschaft, sich neuen Ideen zu öffnen und starkes Augenmerk auf europäische Qualität zu legen. Für Shape-Line bestehen dort deshalb enorme Wachstumspotentiale.“ Sonja Diem, Director of Shape-Line: „Ich bin sicher, dass sich unsere – in Österreich entwickelten und patentierten – Trainingsmethoden, Geräte und Nahrungsergänzungsprodukte zwischen Ho Chi Minh City und Bejing schnell zu einem echten Dienstleistungsschlager entwickeln werden.“