Run auf die Franchise-Awards 2014 hat begonnen!

Die Spannung in der österreichischen Franchise-Szene steigt: Der Österreichische Franchise-Verband (ÖFV) vergibt auch heuer wieder die heiß begehrten Franchise-Awards: bis 14. Februar 2014 haben Franchise-Geber die Möglichkeit, das eigene Unternehmen oder einen ihrer Franchise-Partner für die Auszeichnung zu nominieren. Die Einreichung funktioniert dieses Jahr besonders unkompliziert via E-Mail an awards@franchise.at. Für die Vorauswahl reicht eine kurze Schilderung, warum man selbst oder einer der Franchise-Partner diesen Preis verdient. Hauptkriterien für die Preisvergabe sind unternehmerische Leistung, Geschäftsentwicklung, Innovationskraft, Mitarbeiter- & Partnerführung und die Nachhaltigkeit der Unternehmen.
 
Eine hochkarätige und unabhängige Jury wird in folgenden Kategorien die Awards vergeben:
Beste(r)  Franchise-GeberIn des Jahres  
Beste(r) Franchise-NehmerIn des Jahres
 
Außerdem werden die besten Newcomer (nicht älter als 2 Jahre am österreichischen Markt) in den obigen Kategorien gekürt.
 
Im Rahmen der festlichen Franchise-Soirée werden am Abend des 3. April 2014 die begehrten Trophäen überreicht. Diese Soirée bildet den feierlichen Abschluss der Jahrestagung des ÖFV, die am 2. und 3. April 2014 zum Thema „Unternehmerschmiede Franchising – Ist Erfolg lernbar?“ im Palais Hansen Kempinski Wien abgehalten wird.
 
Lust auf Selbständigkeit mit Franchising

Als Unternehmerschmiede verstehen sich die Franchise-Zentralen und machen damit Mut den Schritt vom Angestellten ins Unternehmertum zu wagen. Sie begleiten als Know-how- und Innovationszentrum ihre Franchise-Partner von der Gründung bis zum Geschäftserfolg und der Expansion. Die Jahrestagung des ÖFV „Unternehmerschmiede Franchising – Ist Erfolg lernbar?“ steht allen Personen offen, die sich für das Thema Franchising interessieren. Das Programm sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie auf www.franchise.at

Der Österreichische Franchise-Verband – Österreichs 1. Franchise-Adresse

Der Österreichische Franchise-Verband wurde 1986 über Initiative der European Franchise-Federation (EFF) gegründet und ist zentraler Repräsentant der Österreichischen Franchise-Wirtschaft. Er hat insbesondere die Aufgabe, die Interessen der Franchise-Wirtschaft wahrzunehmen, das seriöse Franchising zu fördern und als Informationsplattform zu dienen. Der ÖFV stellt die Qualitätsgemeinschaft von Franchise-Systemen in Österreich dar und versteht sich als Verband für Franchise-Geber und Franchise-Nehmer, profitiert jedoch gleichzeitig von dem Know-how der als Experten angeschlossenen Franchise-Rechtsanwälte und Franchise-Unternehmensberater. Derzeit zählt der ÖFV rund 150 Mitglieder, darunter so bedeutende Franchise-Systeme wie McDonald’s, Palmers, Accor, A1 oder OBI.