Peters & Peters Sotheby’s International Realty expandiert im exklusiven Neubaugeschäft

Peters & Peters Sotheby’s International Realty, Wiesbaden. – Zum 1. November 2013 übernahm die Diplom-Kauffrau Dagmar Kurz die Leitung der Abteilung Neubau-Vertrieb bei Peters & Peters Sotheby´s International Realty. Damit wird das bereits existierende Geschäftsfeld im Unternehmen strategisch neu ausgerichtet. Es steht künftig als eigenständige Sparte neben der Vermarktung von hochwertigen Bestandsimmobilien.

Im Fokus des neuen Geschäftsbereichs steht die Kooperation mit Bauträgern und Projektentwicklern im Premium-Segment. „Besonders im Ballungsraum Rhein-Main besteht eine ungebrochen starke Nachfrage nach exklusivem Neubau”, unterstreicht Olivier Peters, geschäftsführender Inhaber von Peters & Peters Sotheby’s International Realty die Bedeutung des neuen Geschäftszweiges. „Auch drängen ausländische Investoren verstärkt in den deutschen Markt. Hier spielen zum einen die stabilen politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen eine Rolle; zum anderen wissen unsere ausländischen Kunden die hohen baulichen und technischen Qualitätsstandards im Neubau zu schätzen.”

Mit der neuen Besetzung von Dagmar Kurz agiert das Unternehmen jetzt in einem Team von zehn Mitarbeitern an den drei Standorten Wiesbaden, Frankfurt und Bad Homburg. Die 47jährige Kurz greift dabei auf langjährige Vertriebserfahrung in der Sparte Neubau zurück. Seit 1997 war sie im IZR, Immobilienzentrum Regensburg, in diesem Segment in verantwortlicher Position tätig und begleitete das Unternehmen auf dem Weg zur regionalen Marktführerschaft. „Wir sind froh, mit Dagmar Kurz eine weitere hochqualifizierte Mitarbeiterin für unser Unternehmen gewonnen zu haben. So können wir unseren anspruchsvollen Kunden und Geschäftspartnern in allen Bereichen optimalen Service bieten”, so Olivier Peters.

Als starker Vertriebspartner für Neubauprojekte punktet das Traditionsunternehmen mit einem weltweiten, erlesenen Netzwerk. Dieses besteht aus über 14.000 Immobilienberatern in 680 Niederlassungen in 45 Ländern und Regionen. Es ist damit wahrhaftig global und kann zudem mit einer mehrfach ausgezeichneten Vermarktungsstrategie aufwarten.

 

Bauträger und Projektentwickler profitieren des Weiteren von der Verbindung mit dem Auktionshaus Sotheby´s. Denn der damit einhergehende Image-Transfer der hochwertig etablierten Marke bietet die Möglichkeit einer schnelleren und gleichzeitig höheren Wertschöpfung.

„Der Name Sotheby´s steht für Qualität und uneingeschränktes Vertrauen. Das stellt für unsere Kooperationspartner einen signifikanten Wettbewerbsvorteil dar”, führt Olivier Peters aus. „Besonders wichtig ist uns aber der Respekt vor der Identität unserer Partner und vor der Einzigartigkeit des Projektes. Nur auf einer derartigen partnerschaftlichen Basis definieren wir nachhaltigen Erfolg und professionelle Zusammenarbeit.”

Das 1976 gegründete Sotheby's International Realty Netzwerk bietet seinen Kunden unabhängigen Maklerservice für Premium Immobilien. Es bringt ausgewählte, unabhängige Maklerunternehmen mit einer erlesenen, internationalen Klientel zusammen. Derzeit verfügt das Netzwerk weltweit über 600 Niederlassungen in 45 Ländern und beschäftigt über 14.000 Immobilienberater.