Neuausrichtung bei McFIT: Oliver Schulokat verlässt Mrs. Sporty

Der Branchenexperte ist zukünftig für den Aufbau des Franchisegeschäftes im McFIT-Konzern verantwortlich

Ab sofort verstärkt Oliver Schulokat (44) als Geschäftsführer eines Partnerunternehmens das Team von McFIT, Europas größter Fitnesskette mit über 230 Studios in fünf Ländern. Schukolat wird das Franchise- und Lizenzgeschäft der Marken McFIT und High5 leiten und zusätzlich für die Umsetzung eines neuen Store-Konzeptes unter dem Dach der McFIT Unternehmensgruppe verantwortlich sein. In seiner neuen Funktion berichtet er direkt an Geschäftsführer Rainer Schaller.

Zuletzt war Schulokat seit 2006 für die Fitnesskette Mrs.Sporty tätig, seit Anfang 2011 als Geschäftsführer. In den letzten zwölf Monaten leitete Schulokat das operative Geschäft von Pixformance, einem virtuellen Trainingskonzept für Functional Training, das aus dem Mrs.Sporty-Konzept entstanden ist.

„McFIT ist Marktführer in Europa und hat die Fitness-Branche in den letzten 18 Jahren nachhaltig geprägt. Ich bin beeindruckt von der Innovationskraft und der Dynamik des Unternehmens und freue mich darauf, in Zukunft Teil dieses Teams zu sein“ so der studierte Sportwissenschaftler, der bereits seit 1998 in der Fitnessbranche tätig ist. Er fährt fort: „McFIT wird auch in Zukunft der innovative Vorreiter am Markt sein und das Wachstum bestehender und neuer Studio-Konzepte neben eigenen Filialen auch über Franchising vorantreiben. Ich bin stolz darauf, dieses von Beginn an mitzugestalten.“

Pierre Geisensetter, Unternehmenssprecher von McFIT ergänzt: „Mit Oliver Schulokat stößt ein absoluter Experte und Branchenkenner zu uns. Von seinem Fachwissen werden nicht nur wir als Unternehmen, sondern vor allem auch unsere zukünftigen Franchise-Nehmer profitieren.“