Franchising in der Schweiz

Franchising in der Schweiz

Franchising-Schweiz.jpgMit ca. 7,9 Mio. Einwohnern (Ende 2010) ist die Schweiz einer der kleinsten Wirtschaftsräume in Europa. Im Gegensatz zu seiner Größe zählt er aber momentan auch zu den finanzstärksten. Gegen Ende 2010 lag das Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf bei umgerechnet 53,072 €. Für Franchisegeber hat die Schweiz damit zwei große Vorteile:

Erstens eignet sich der Wirtschaftsraum aufgrund seiner Überschaubarkeit und der daraus resultierenden internationalen Ausrichtung sehr gut als Testmarkt für verschiedene Systeme. Zweitens bedeutet das relativ hohe BIP im Land auch eine sehr gute Kaufkraft der Einwohner. Ca. 180 verschiedene Franchisesysteme aus allen Branchen sind heute bereits auf dem Schweizer Markt erfolgreich tätig. Dabei handelt es sich sowohl um Franchisesysteme schweizerischen Ursprungs als auch um international tätige Konzerne.

Darüber hinaus erleichtern die als liberal zu bezeichnenden Marktgesetze Franchisegebern den Markteintritt in die Schweiz erheblich. So gibt es beispielsweise keine speziell für das Franchising ausformulierten Gesetzesvorlagen – die zur Verwendung kommenden Gesetzesvorlagen stammen aus dem Zivilrecht, dem Obligationenrecht sowie dem Bundesgesetz gegen den Unlauteren Wettbewerb und aus Teilen der in der Schweiz geltenden Marken- und Kartellrechtsbestimmungen.

Insgesamt werden in der Schweiz (von Region zu Region unterschiedlich) vier verschiedene Sprachen gesprochen, wobei die deutsche Sprache mit 63,7% den größten Anteil hat. Für den Franchisegeber hat diese Tatsache sowohl Vor- als auch Nachteile. Der Vorteil dieser Vielsprachigkeit liegt sicherlich in der internationalen Ausrichtung und der multikulturellen Mentalität der Schweizer. Nachteilig wirkt sich die Sprachvielfalt jedoch im Hinblick auf einen höheren Aufwand bei Übersetzungen und in der Ausbildung der Mitarbeiter aus. Die Zukunftsaussichten der Franchisebranche werden insgesamt in der Schweiz als sehr gut beurteilt. Daher sind Franchisegeber auch weiter auf der Suche nach motivierten Franchisenehmern.

Wenn Sie sich für eine berufliche Selbstständigkeit in der Schweiz interessieren, besuchen Sie bitte unserer Rubrik Franchising in der Schweiz.