Home Instead: Auszeichnung für gute Umsatzentwicklung

In den USA wurde Home Instead Seniorenbetreuung auf dem internationalen Home Instead Summit jetzt mit dem „Voyager III Award“ und „Diplomat I Award“ ausgezeichnet. Weiteres Wachstum mit Franchise-Partnern geplant – Interessenten können sich auf dem „Franchise Matching Day“ am 21. November 2014 in Köln über das Geschäftskonzept informieren. 

Home Instead Seniorenbetreuung ist in den USA auf dem internationalen Summit von Home Instead Senior Care, mit weltweit über 1.000 Betrieben Marktführer in der Seniorenbetreuung zu Hause, für seine positive Entwicklung ausgezeichnet worden. 2013 hatte Home Instead in Deutschland einen Umsatz von fast fünf Mio. Euro erwirtschaftet. Jörg Veil, der 2007 die Masterlizenz von Home Instead für Deutschland erworben und das Konzept an den hiesigen Markt angepasst hat, nahm die beiden Awards „Voyager II“ und „Diplomat I“ jetzt von Unternehmensgründer Paul Hogan entgegen. „Diese Auszeichnung bestätigt vor allem die solide Entwicklung der Home Instead Standorte. Mit ihrer zukunftsweisenden Dienstleistung werden sie vor Ort zu einem wichtigen und festetablierten Ansprechpartner in der häuslichen Betreuung von pflege- und hilfsbedürftigen Menschen und der Entlastung pflegender Angehöriger“, so Jörg Veil, geschäftsführender Gesellschafter von Home Instead.

Wachstum mit Quereinsteigern

Für 2014 rechnet Home Instead indes erneut mit einer Verdoppelung seines Umsatzes. Dies sei nicht nur auf die Gewinnung neuer Franchise-Partner zurückzuführen. Auch die bestehenden Betriebe zeigen durchweg eine positive Entwicklung – viele liegen über Plan. Nach zwei Jahren erwirtschaften sie im Durchschnitt einen Umsatz von mehr als 500.000 Euro pro Jahr. Der 2008 gegründete Kölner Pilotbetrieb liegt inzwischen bei einem Jahresumsatz von gut 1,4 Mio. Euro.

Eine intensive Netzwerkarbeit und der Aufbau von Kooperationen im medizinischen und sozialen Bereich vor Ort gehören dabei zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren. Die Franchise-Zentrale bietet den Franchise-Partnern dafür unterstützend Leitfäden, Marketingkonzepte sowie Schulungen und eine kontinuierliche Betriebsberatung an. Als Franchise-Konzept richtet sich Home Instead besonders an führungserfahrene Angestellte aus dem mittleren bis höheren Management, die den Aufbau eines werthaltigen Unternehmens mit einer gesellschaftlich verantwortungsvollen Aufgabe 

verbinden wollen. Besonders auch Quereinsteiger erhalten so mit Home Instead die Möglichkeit, in den Zukunftsmarkt Seniorenbetreuung einzusteigen. Die erforderliche fachliche Kompetenz wird über festangestellte Pflegefachkräfte sichergestellt.

Home Instead auf „Franchise Matching Day”

Fast 20 Mal ist Home Instead inzwischen am deutschen Markt aktiv. Das Potenzial für weitere Standorte ist noch groß. Auf dem „Franchise Matching Day“ am 21. November 2014 in Köln (Halle Tor 2) haben Interessierte die Möglichkeit, sich über die Franchise-Partnerschaft mit Home Instead und das Geschäftskonzept persönlich zu informieren.