Gold und Silber für Accor Deutschland: Auszeichnung für Franchise-System

Dynamischste deutsche Hotelgruppe mit 20 Hoteleröffnungen pro Jahr

Doppelter Grund zur Freude bei Accor Deutschland. Neben der guten Unternehmensentwicklung mit rund 20 Hoteleröffnungen pro Jahr belegt der Marktführer der deutschen Hotellerie auch bei den Franchise-Partnern den Spitzenplatz. Dafür wurde der Hotelanbieter jetzt vom Internationalen Centrum für Franchise und Cooperation (F&C) mit dem F&C-Award in Silber für Partner-Zufriedenheit sowie in Gold für General Manager-Zufriedenheit ausgezeichnet. Accor-Deutschlandchef Michael Mücke nahm den Award gemeinsam mit Christian Giraud, Vice President Franchise & Development entgegen.

„Es macht uns sehr stolz, dass unsere Partner so positiv über die Zusammenarbeit mit uns urteilen. Besonders freuen uns die 96 Prozent, die sich erneut für uns entscheiden würden. Das bestätigt die hohe Qualität unseres Partner-Modells“, sagt Accor Deutschland-Chef Michael Mücke. „Gleichzeitig unterstützen uns diese Awards bei unserer engagierten Wachstumsstrategie mit rund 20 neuen Hotels in Deutschland pro Jahr. Ein wesentlicher Bestandteil dabei sind unsere bestehenden Franchisepartner und natürlich diejenigen, die wir noch gewinnen und die mit uns investieren wollen.“

Seit 2004 bewertet F&C regelmäßig die Zufriedenheit von Franchise-Nehmern der unterschiedlichsten Branchen. Analysiert werden dabei sowohl Faktoren des geschäftlichen Erfolgs als auch die Beziehung und Betreuung durch den Franchise-Geber sowie allgemeine Markenattribute. Accor konnte dabei seine Werte noch einmal steigern. 84 Prozent der Befragten gaben an, sehr zufrieden, zufrieden oder eher zufrieden zu sein. 85 Prozent der Franchisenehmer sind stolz auf die Systemzugehörigkeit. 96 Prozent von ihnen würden sich erneut dafür entscheiden, Partner von Accor zu sein.

Hotel-Eröffnungen 2015: Fortschreibung der Erfolgsgeschichte

Accor ist Deutschlands dynamischste Hotelgruppe. 16 neue Hotels mit 2.544 Zimmern haben im Jahr 2014 das Accor Netzwerk ergänzt. Auch 2015 wird Accor gemeinsam mit seinen Partnern weiter auf Erfolgskurs sein und rund 20 weitere Hotels eröffnen oder in das Netzwerk integrieren. Bereits heute sind davon 12 Hotels mit rund 2000 Zimmern bestätigt. Allein in München werden mit einem Mercure, einem Novotel und zwei ibis insgesamt vier neue Hotels mit zusammen mehr als 700 Zimmern entstehen. Weitere neue Hotels sind unter anderem in Berlin, Düsseldorf, Nürnberg, Wiesbaden, Trier, Bamberg und Konstanz geplant.

Eine Liste der derzeit bestätigten Hoteleröffnungen für 2015 findet sich folgend:

  1. Mercure München Ost Messe (Franchise), 167 Zimmer, Eröffnung 4/2015
  2. Mercure Düsseldorf Zentrum (Franchise),68 Zimmer, Eröffnung 5/2015
  3. Novotel Nürnberg Centre Ville (Franchise), 240 Zimmer, Eröffnung 5/2015
  4. Novotel München City Arnulfpark (Accor-Filiale), 185 Zimmer, Eröffnung 6/2015
  5. Ibis München City Arnulfpark (Accor-Filiale), 204 Zimmer, Eröffnung 6/2015
  6. Ibis München City Ost (Franchise), 167 Zimmer, Eröffnung 6/2015
  7. Mercure Wiesbaden City (Franchise), 233 Zimmer, Eröffnung 6/2015
  8. Ibis Berlin Hauptbahnhof (Accor-Filiale), 173 Zimmer, Eröffnung 06/2015
  9. Ibis Budget Bamberg (Franchise), 120 Zimmer, Eröffnung 7/2015
  10. Ibis Styles Trier (Franchise), 101 Zimmer, Eröffnung 7/2015
  11. Ibis Styles Konstanz (Franchise), 83 Zimmer, Eröffnung 9/2015
  12. Ibis Budget Konstanz (Franchise), 76 Zimmer, Eröffnung 9/2015