Gemeinsam mehr erreichen: Franchise Direct zeigt, wie Wachstum geht

Groß angelegte Marktstudien schlüsseln den Erfolg einzelner Industriezweige auf

Das Thema Franchise ist in aller Munde. In Zeiten, da der Aufschwung der Industrie weltweit auf wackligen Beinen steht erkennen immer mehr Unternehmer und Existenzgründer die Vorteile dieses erfolgversprechenden Geschäftsmodells. Wer sich an einem Franchise-System beteiligt, profitiert vom Know-how des Franchise-Gebers, vermeidet typische Gründungsfehler und stärkt seine Verhandlungsposition bei den Banken. Franchise-Nehmer haben einen starken Partner an ihrer Seite und minimieren dadurch das Unternehmerrisiko. Diese und viele weitere Vorteile des Geschäftskonzepts haben dazu beigetragen, dass die Franchise-Industrie heute einen wichtigen Beitrag zum deutschen Arbeitsmarkt und der Leistungsfähigkeit der hiesigen Wirtschaft leistet. Das größte Online-Portal für Franchise- und Lizenzkonzepte weltweit, Franchise Direct, hat dies zum Anlass genommen, die Branche im Rahmen ausführlicher Marktstudien etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

„Viele der Marken, die heute aus dem alltäglichen Geschäftsleben nicht mehr wegzudenken sind, verdanken ihr schnelles Wachstum und ihren Erfolg der Expansion als Franchise-Unternehmen“, weiß Karin Weinzierl, Projektmanagerin bei Franchise Direct, einem der Vorreiter auf dem Gebiet der Online-Leadgenerierung. Franchise Direct betreibt insgesamt 13 Portale in verschiedenen Sprachen und erzielt damit die größte Reichweite weltweit. Diese wiederum nutzt das Netzwerk, um erfolgreich auf globaler Ebene Kontakte zwischen Franchise-Gebern und Franchise-Nehmern zu knüpfen. „Quer durch alle Branchen können sich die Franchise-Geber über stabile Wachstumszahlen und ein hohes Ansehen in der Wirtschaft freuen“, fügt Weinzierl hinzu, die für das deutsche Portal Franchise Direkt verantwortlich zeichnet.

Auf dem deutschen Internetportal von Franchise Direct haben Franchise-Geber, Franchise-Nehmer und Besucher, die sich für das Geschäftsmodell interessieren, Zugriff auf derzeit neun groß angelegte Marktstudien, die sich mit den aktuellen Entwicklungen der Franchise-Branche in den unterschiedlichsten Industriezweigen befassen. „Unsere Marktstudien zeigen, welche Entwicklung die Branche insgesamt durchlaufen hat und welche Franchise-Unternehmen sich bisher erfolgreich etablieren konnten“, berichtet Weinzierl. Jede einzelne Studie setzt sich detailliert mit einem anderen Industriezweig auseinander. So erfahren die Leser unter anderem, dass der Umsatz in der Fastfoodbranche sei Jahren kontinuierlich steigt, dass zwölf Prozent der gesamten Bruttowertschöpfung in Deutschland auf die Immobilienbranche entfallen und dass die Vertriebsform Franchising auch für Selbständige in Teilzeit oder im Nebenberuf eine immer größere Rolle spielt. Bestandteil der detaillierten Marktbetrachtungen sind zudem Kundengruppen und Filialtypen, die zu den unterschiedlichen Segmenten passen. „Dies lässt sich gut an den Ergebnissen unserer Marktstudie zum Thema Tierbedarf ablesen. Auf diesem Markt sind Existenzgründungen in den verschiedensten Nischen möglich – nicht nur im klassischen Vertrieb, sondern etwa auch im Rahmen von Hundeschulen, als Hundefriseur, mit einer Tierpension, mit tierspezifischen Versicherungen oder im Bereich Veterinärmedizin“, erläutert die Projektmanagerin. Zum Abschluss jeder Marktstudie werden die größten Franchise-Geber der jeweiligen Branche vorgestellt. Dabei geben aufgeschlüsselte Finanzdaten dem Leser einen guten Überblick über die finanziellen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Für den deutschsprachigen Raum finden Sie weitere Informationen und zahlreiche Tipps rund um die Themen Gründen, Franchising und News aus der Franchise-Branche auf www.franchisedirekt.com.