Franchise-System enerix setzt künftig verstärkt auf Smart Home und Smart Energy

Das Regensburger Franchise-System enerix erweitert zum 1.1.2015 sein Produktportfolio. Aus enerix Photovoltaikanlagen wird enerix Smart Energy Home. Vom reinen Fachbetrieb für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher zum Anbieter für dezentrale Stromversorgung und Hausautomatisierung.

Die autarke Energieversorgung und Hausautomatisierung durch die Vernetzung der Haus-, Sicherheits- und Kommunikationstechnik sowie Haushaltsgeräten und Energieanlagen über Smart-Home- und Smart-Energy-Systeme wird zunehmend interessanter. Nachdem der Solarstrom von der eigenen Photovoltaikanlage bereits seit geraumer Zeit günstiger ist, als aus dem Netz geht der Trend zur maximalen Eigennutzung. Solarstrom auf dem Dach herstellen und optimal in den eigenen vier Wänden zu nutzen, mit Solarstromspeicher für die sonnenarmen Stunden zu speichern und mit einem smarten System zu steuern ist nicht nur eine schöne Vorstellung, sondern zwischenzeitig Realität. Parallel ist die Anzahl der Konsumenten mit Tablets, Smart-Phones und Smart-TVs kontinuierlich angestiegen und damit auch die Möglichkeit, das eigene Haus bequem von allen Orten der Welt zu steuern und zu überwachen. Die zunehmende Verbreitung von schnellen Funkstandards wie WLAN, Bluetooth, LTE und Powerline begünstigt diese Entwicklung zusätzlich. So reduzieren Hausbesitzer zugleich ihre Energiekosten, erhöhen den Wohn- oder Arbeitskomfort und ihre Sicherheit.

Smart Home und Smart Energy werden zum Megatrend
Das Interesse in der Bevölkerung ist enorm und das Beratungsunternehmen Deloitte prognostiziert das Marktpotenzial allein im Bereich Smart Home auf 4,1 Mrd. Euro bis 2017. Eine weitere Studie geht davon aus, dass bereits innerhalb der nächsten 4 Jahre die Preise für regenerative Erzeugungsanlagen sowie für lokale Speicher bis 2018 nochmals fallen werden und damit dann die Weichen für eine autarkere Energieversorgung vollends gestellt werden. Der Strombezug über die klassischen Energienetze wird für Hausbesitzer immer unbedeutender.

Fachbetriebe spielen eine entscheidende Rolle
Fachbetriebe spielen bei der Vermarktung und Montage von Smart Home und Smart Energy eine entscheidende Rolle. Neben einem guten handwerklichen Service sind hier Leistungen wie individuelle Planung und Finanzierung von großer Bedeutung. Als Bindeglied zwischen Hersteller und Kunden bietet das enerix-Franchise-System genau diesen Service. enerix unterstützt Kunden dabei, Energie so effizient, sicher, preiswert und klimaschonend wie möglich zu verwenden. Mit innovativen Ansätzen und neuen Produkten liefert enerix den notwendigen Rundumservice.

„In den Jahren vor 2002 war die Nachfrage nach Photovoltaikanlagen auch sehr verhalten und die Skepsis sehr groß. Die wenigsten Kunden haben damals geglaubt, dass Photovoltaikanlagen die prognostizierten Erträge wirklich erzielen. Heute hat sich die Technik etabliert und die Akzeptanz ist vorhanden. Solarstrom ist vielmehr ein echter Konkurrent zu Kohle und Atom geworden. Wir gehen davon aus, dass die Kombination Smart Home und Smart Energy sich genau so rasant entwickeln wird. Das heißt, wir stehen vor einem Mega-Boom in den kommenden Jahren.“, erläutern die Gründer Stefan Jakob und Peter Knuth.

„Wir sprechen mit unserem Franchise-Konzept sowohl Branchen-Newcomer als auch bestehende Photovoltaik- oder Elektrobetriebe an, die sich einem System anschließen wollen um damit ihre Marktchancen zu verbessern.“ Neben zentral ausgehandelten Einkaufskonditionen, Marketing und Werbung, liefert die Zentrale Unterstützung im Tagesgeschäft. Damit sparen die Partner Zeit und Geld und können sich auf das Tagesgeschäft konzentrieren.

Der Photovoltaikmarkt verändert sich und damit auch die Strukturen. Andere Branchen haben die gleichen Zyklen durchgemacht und sich den veränderten Gegebenheiten angepasst. Ein Zusammenschluss von eigenständigen Unternehmen zu Einkaufsgemeinschaften oder Franchise-Systemen war das Ergebnis.