Ist meine Geschäftsidee franchisetauglich?

Eine geplante Firmenexpansion ist ein guter Zeitpunkt, um sich Gedanken zu machen, welche Wachstumsstrategie sich für das jeweilige Unternehmen eignet. Franchising hat in diesem Zusammenhang im Laufe der letzten Jahre immer mehr an Bedeutung gewonnen.Doch nicht jedes Geschäftskonzept eignet sich für das Geschäftsmodell des Franchisings. Nachfolgend finden Sie eine kurze Checkliste. Die Beantwortung der darin enthaltenen Fragen liefert Ihnen interessante und hilfreiche Informationen über die „Franchise-Tauglichkeit“ Ihres Unternehmens.

  1. Ist meine Geschäftsidee ertragsstark genug, um auch die hohen Marketingkosten für den Aufbau des Franchise-Systems decken zu können (vor allem in der Anfangsphase?)
     
  2. Ist das Marktpotenzial Ihres Unternehmens langfristig gesichert?
     
  3. Ist die Erfolgsformel meiner Geschäftsidee leicht übertragbar?
     
  4. Gibt es für die Geschäftsidee ein langfristiges Marketingpotenzial?
     
  5. Wird durch die angebotenen Güter und Dienstleistungen ein regelmäßig anfallender Bedarf gedeckt?
     
  6. Sind Unternehmensstrategie und (langfristige) Unternehmensziele eindeutig festgelegt?
     
  7. Haben Sie die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Geschäftskonzeptes genau überprüft (ggf. auch mit Hilfe eines erfahrenen Franchiseberaters)?
     
  8. Ist die umfassende und kompetente Betreuung Ihrer Franchisepartner langfristig gesichert?
     
  9. Ist Ihr Geschäftskonzept so strukturiert, dass sich das System leicht vervielfältigen lässt – auch unabhängig von Ihrer Person?
     
  10. Ist das Konzept für jedermann (zu leicht) kopierbar?
    Achten Sie darauf, Ihr Unternehmenskonzept auf starke USP's auszurichten. Sowohl Design als auch Umsetzung Ihrer Geschäftsidee sollten einzigartig sein (und es auch bleiben).
     
  11. Sind wichtige Bestandteile meines Konzeptes markenrechtlich geschützt?
     
  12. Kann ich mein Know-How so aufbereiten und weitergeben, dass es für meine zukünftigen Franchise-Partner gut und erfolgreich umsetzbar ist?
     
  13. Wie stellt sich die derzeitige Marktlage in der Branche dar, mit die Sie investieren möchten?
     
  14. Erlaubt Ihr Konzept eine gewisse Flexibilität um in beschränktem Umfang auf Änderungen der Nachfragesituation reagieren zu können?
     
  15. Kennen Sie das ideale „Unternehmerprofil“ ihrer zukünftigen Franchisenehmer?

Eine ehrliche Bewertung dieser Aspekte, die für den Erfolg eines Franchise-Konzeptes von zentraler Bedeutung sind, verschafft Ihnen einen klaren Überblick über die derzeitige Situation in Ihrem Unternehmen und zeigt gleichzeitg Schwachstellen auf, an denen vor der eigentlichen Einführung des Geschäftskonzeptes als Franchise-System noch nachgebessert werden sollte. So vermeiden Sie die "offensichtliche Fehler", die schlimmstenfalls zum Scheitern Ihres "Expansionsprojektes" führen können.