24 Absolventen bei der 53. Schule des Franchising

24 Absolventen haben die 53. Schule des Franchising abgeschlossen: Das Deutsche Franchise-Institut beglückwünschte den Kreis, der Ende Juni 2014 in München das modular aufgebaute Seminar besuchte.

Seit sechsundzwanzig Jahren steht die Schule des Franchising für das Weiterbildungsprogramm in der Franchisewirtschaft. Im Seminar bekommen die Teilnehmer innerhalb von dreieinhalb Tagen kompaktes Rüstzeug an die Hand gegeben, das benötigt wird, um wesentliche Bereiche zum Betreiben eines Franchisesystems abzudecken.

Diese Themen wurden behandelt:

1. Die Entwicklung eines Franchisesystems (Referent: Dr. Hubertus Boehm, SYNCON GmbH)

2. Die Gestaltung eines Franchisevertrages – von der Vertragsverhandlung bis zur Vertragsunterzeichnung (Referent: RA Prof. Dr. Karsten Metzlaff, Noerr LLP)

3. Controlling bei Franchisesystemen (Referenten: Dr. Jürgen Karsten ETL Franchise GmbH, Dr. Hubertus Boehm, SYNCON GmbH)

4. Franchise-Marketing - Die starke Marke und der Weg zum Erfolg (Referent: Tino Stiffel, rückenwind Marketing GmbH)

5. Die Dokumentation des Know-how in Franchisesystemen: Handbücher und Extranets als Basisinstrumente (Referentin: Mag. a. Waltraud Martius, SYNCON International Franchise Consultants)

6. Die Finanzierung des Franchisenehmers (Referent: Klaus Lockemann, Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Finanzierungen, Finanzplanung)

7. Erfolgsfaktoren beim Aufbau eines Franchisesystems (Referent: Horst Becker, ISOTEC GmbH)

8. Erfolgsfaktoren des Systemmanagements in der Praxis (Referent: Dr. h.c. Dieter Fröhlich, Musikschule Fröhlich)

Das nächste Seminar „Schule des Franchising“ wird vom 24. bis 27. November 2014 in Köln durchgeführt. Infos dazu finden Sie hier