Town & Country Haus

Town & Country erhält F&C Gold Award

Town & Country ist vom F&C Internationales Centrum für Franchising und Cooperation (Münster) als eines von bundesweit zwölf Systemen mit dem F&C Gold Award ausgezeichnet worden. Diese erstmals verliehene Auszeichnung bescheinigt dem Franchise-System eine überdurchschnittlich hohe Beziehungsqualität. Gemessen wurde sie im Rahmen einer im Frühjahr 2008 durchgeführten Zufriedenheitsbefragung der über 280 Franchise-Partner von Town & Country. „Besonders gute Werte erreichte Town & Country in den Bereichen Marktauftritt und Leistungen des Franchise-Gebers“, sagt F&C-Geschäftsführer Dr. Martin Ahlert.

„Seit Unternehmensgründung vor über zehn Jahren verstehen wir uns als Denk- und Innovationszentrale für unsere Partner“, erklärt Jürgen Dawo, Gründer und Franchise-Geber von Town & Country. „Unser Geschäft ist es dabei dafür zu sorgen, dass unsere über 280 Town & Country-Partner bessere Geschäfte machen.“ Dass dies dem Unternehmen in den letzten Jahren gelungen ist, belegt nicht nur die hohe Partnerzufriedenheit: Jahr für Jahr verzeichnet Town & Country ein dynamisches Wachstum. Allein in 2007 steigerte das Unternehmen entgegen dem Branchentrend seinen Umsatz auf 322 Mio. Euro und baute insgesamt über 2.300 Ein- und Zweifamilienhäuser. Mittelfristig soll die Marke von 5.000 Häusern pro Jahr geknackt werden.

Hausbau-Schutzbriefe bieten Mehrwert

Die Weichen hat Town & Country dafür in diesem Jahr mit der Erweiterung des Bau-Finanz-, Bau-Qualitäts- und Bau-Service-Schutzbriefes um eine FinanzierungSumme- sowie eine Geld-zurück-Garantie gestellt. Wer sich heute für ein Haus von Town & Country entscheidet, erfüllt nicht nur die hohen Anforderungen im Bereich der Energieeinsparung, sondern sichert sich auch gegen zu knapp kalkulierte Baufinanzierungen ab. Jede von Town & Country erstellte Baufinanzierung wird durch die Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende e.V. (München) geprüft. Besichert wird die Finanzierung zusätzlich mit einer Bürgschaft der R+V Versicherung in Höhe von 15.000 Euro.
„Gerade für Bauherrn mit wenig Eigenkapital bieten die Hausbau-Schutzbriefe zusätzliche Sicherheit – von der Unterzeichnung des Kaufvertrages bis zur Zahlung der letzten Rate“, erklärt Jürgen Dawo. „Und davon profitieren schlussendlich natürlich auch unsere Franchise-Partner,indem sie ihren Kunden einen echten Mehrwert bieten können.“

Start in die Selbstständigkeit erleichtern

Besonderes Gewicht hat bei Town & Country auch der Wissenstransfer. Mehrmals pro Jahr treffen sich die Franchise-Partner auf lokaler, regionaler und bundesweiter Ebene zum Erfahrungsaustausch. Aktuelle Themen der Unternehmensführung sowie Branchen- und Produkt-Know-how werden zusätzlich in Seminaren der systemeigenen Akademie, über Online-Schulungen und im Rahmen von speziell entwickelten IHK-Fortbildungsmaßnahmen geschult. Ziel ist es, die hohen Qualitätsansprüche von Town & Country weiter auszubauen und die Partner in der Unternehmensführung zu unterstützen. „Wir erleichtern unseren Partnern damit den Start in die Selbstständigkeit und den weiteren Unternehmensaufbau in ihrer Region“, so Jürgen Dawo, der bis Ende 2009 mit rund 330 Franchise-Partnern am Markt aktiv sein will. Dabei wird Town & Country auch intern unterstützt. Rund 90 Prozent der Franchise-Partner würden Town & Country weiterempfehlen, so die Ergebnisse der F&CBefragung.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Town & Country Haus.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.