Ein Karriere-Traum wird wahr: Yvonne Picker ist seit fünf Jahren stolze Mrs.Sporty Clubbesitzerin

Nur kurze Zeit arbeitete sie als Managerin bei Mrs.Sporty in Bielefeld, bis sich Yvonne Picker entschied: „Ich möchte mit Haut und Haar eine Mrs.Sporty sein!“ Im Januar 2008 übernahm sie den bestehenden Club und erfüllte sich damit ihren beruflichen Traum.

Mrs.Sporty Yvonne PickerIns Berufsleben startete Yvonne Picker als Betriebswirtin. Schnell merkte sie, dass das Thema Sport sie mehr begeisterte als die Arbeit im Büro. „2005 startete ich meine zweite Karriere als selbstständige Fitnesstrainerin und Kursleiterin“, berichtet die 35-Jährige. Nach zwei Jahren in der Fitnessbranche entdeckte sie ein Stellenangebot von Mrs.Sporty: „Für den Club wurde eine Clubmanagerin oder Franchisenehmerin gesucht. Schon vorher hatte ich von Mrs.Sporty gehört – das Konzept sprach mich an. Also startete ich zunächst als Clubmanagerin.“

Yvonne Picker war begeistert von der persönlichen Atmosphäre. „Die Mitglieder geben sofort Feedback – und meist ein positives. Es macht Spaß, die Frauen auf ihrem Weg in ein gesünderes und fitteres Leben zu unterstützen.“

Ein eigener Fitnessclub erfüllt den beruflichen Traum

Es dauerte nicht lange, da war für Yvonne Picker klar: Das Mrs.Sporty Konzept war ihre Chance, ihren beruflichen Traum zu erfüllen: Einen eigenen Fitnessclub. Das Gespräch dazu fand in Bielefeld mit der Geschäftsführerin statt. „Spätestens dort war ich restlos überzeugt: Hier würde ich den perfekten Rahmen für meine berufliche Zukunft finden. Also entschied ich mich, Franchisenehmerin zu werden und den Club in Bielefeld zu übernehmen.“

Erprobtes Franchisekonzept mit geringen Investitionskosten

Am 1. Januar 2008 war es so weit: Yvonne Picker stand in ihrem eigenen Sportclub. „Ein tolles Gefühl“, berichtet sie. „Für mich war es ein großes Glück, das erprobte Franchisekonzept von Mrs.Sporty zu entdecken. Ich muss nicht ständig selbst kreativ werden, sondern kann auf Erfahrungen zurückgreifen und brauche das gut durchdachte Konzept nur noch umzusetzen. Außerdem musste ich nur geringe Investitionskosten aufbringen – so habe ich die Gewinnschwelle schnell erreicht.“

Yvonne Picker hat mit ihrem Club Erfolgsgeschichte geschrieben. „Ich bin mit Leidenschaft herangegangen und habe Spaß an der Sache – das hilft natürlich ungemein. Wer eine gute Portion Motivation und Fleiß mitbringt und umsetzt, was der Franchisegeber vorgibt, hat hervorragende Erfolgsaussichten“, schwärmt die 35-Jährige. Wer an der Selbstständigkeit mit Mrs.Sporty interessiert ist, dem empfiehlt sie: „Es geht nicht darum, schnelles Geld zu verdienen. Mrs.Sporty bietet die Chance, sich einen beruflichen Traum zu erfüllen und langfristigen Erfolg zu haben.“
 

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie jetzt einfach das untenstehende Kontaktformular aus. Bevor Sie Ihre Kontaktdaten übermitteln, überprüfen Sie bitte noch einmal Ihre Telefonnummer damit wir Sie persönlich und individuell beraten können. Vielen Dank!

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.