Mail Boxes Etc.

Gemeinsam an einem Strang ziehen

Erfolgreiches Gründer-Team Silke Klink und Marco Bittner betreibt MBE Center in Leinfelden-Echterdingen

Erfolgreich im Team: Seit August 2008 betreiben Silke Klink und Marco Bittner gemeinsam ihr Mail Boxes Etc. (MBE) Center in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart. Durch klare Aufgabenverteilungen bringen beide Inhaber ihre persönlichen Stärken ein und holen so das Beste aus ihrem Unternehmen heraus.

Klare Rollenverteilung für ein starkes Team
Bereits seit vier Jahren kennen sich die gelernte Steuerfachwirtin und der Speditionskaufmann und betreiben mittlerweile zweieinhalb Jahre lang gemeinsam das MBE Center. Dabei war die Rollenverteilung der beiden Inhaber nicht gleich zu Beginn klar. Beide versuchten anfangs neue Kunden zu akquirieren. Es stellte sich dann aber sehr bald heraus, dass sich der ehemalige Speditionskaufmann sicherer bei den Kundengesprächen fühlte. Silke Klink hingegen wurde schnell klar, dass ihre Stärke in der Organisation liegt. „Jeder macht bei uns das, was er am besten kann und wo die individuellen Stärken liegen“, erklärt Silke Klink. „So holen wir das Beste aus unserem Team heraus “, fährt die Inhaberin fort.

Verpackung und Versand im Fokus
Die guten Zahlen geben den beiden Inhabern recht: Täglich verlassen rund 80 bis 100 Pakete das MBE Center. 90 Prozent des Umsatzes erzielt das Team im Verpackungs- und Versandbereich. Im ersten Jahr lagen Silke Klink und Marco Bittner mehr als zehn Prozent über dem Umsatzplan, im zweiten Jahr wird dieser Anteil sogar weiter steigen. „Wir haben uns hier in der Region im Bereich Verpackung, Versand, Grafik und Druck einen Namen gemacht“, erzählt MBE Franchisepartner Marco Bittner stolz. „Viele Unternehmen sind mit unserer Dienstleistung sehr zufrieden und kommen immer wieder“, ergänzt Bittner. So wickelte das MBE Team innerhalb von einer Woche einen Versand von 46.000 Piccolo-Flaschen ab, die deutschlandweit in 1.400 Paketen verschickt wurden. „Kurz nach Abschluss des Auftrags kam derselbe Kunde wieder zu uns. Dieses Mal mit 92.000 Zimtsternen“, erinnert sich Silke Klink. Nicht nur große, sondern auch ungewöhnliche Aufträge meistern die beiden Inhaber erfolgreich, etwa den Versand eines Kastens deutschen Biers nach Hawaii. „Unser Ziel war es, sehr schnell unseren Lebensunterhalt mit dem Center zu verdienen. Das haben wir geschafft und wir haben immer noch viel Spaß, weil jeden Tag etwas Neues passiert“, schließt Marco Bittner.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Mail Boxes Etc..

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.