„Im Vergleich zu anderen Franchise-Unternehmen bietet INtem® seinen Partnern Freiraum.“

INtem® Franchise Herr MostafaAndreas Mostafa über die INtem® Verkaufstrainerausbildung

Andreas Mostafa, Vollblut-Verkäufer und erfolgreicher INtem®-Partner seit über 20 Jahren

„Willst du schöne Stunden, verbringe sie mit Kunden“: Arbeit, Urlaub, Freizeit – das lasse sich nicht trennen. „Über allem steht Lebenszeit“, sagt Andreas Mostafa. Für den knapp 49-Jährigen ist das ganze Leben eine Herausforderung, die es jeden Tag neu zu meistern gelte. Er sei kein klassischer Coach, sagt Andreas Mostafa. Vielmehr gehe es um Erfolg in Führung, im Verkauf – und auch im Leben. Er begeistert seine Kunden, weil er tut, was er sagt – „damit habe ich Erfolg, und mir selbst macht es Spaß!“

Unternehmertum in der Familie vorgelebt

Als junger Mann mit 25 Jahren hat sich Andreas Mostafa mit einem IT-Dienstleistungsunternehmen in Karlsruhe selbstständig gemacht. „Das war für mich ein selbstverständlicher Schritt, schon mein Vater und Großvater waren selbstständig. Sie haben mir vorgelebt, dass Beruf, Familie, Freizeit ineinander übergehen, wenn man Spaß daran hat“, erzählt Mostafa.

Zunächst hatte Mostafa eine Ausbildung als Elektroinstallateur absolviert, machte anschließend das Fachabitur, ließ sich zum Marketingkaufmann ausbilden und stieg daraufhin in Marketing und Vertrieb großer Unternehmen ein. „Ich war erfolgreich. Kollegen fragten mich, wie ich das mache. Ich versuchte, es ihnen beizubringen, doch mir fehlten die Grundlagen“, erinnert sich Mostafa.

Begeistert vom INtem®-Konzept

Aber er hatte Blut geleckt, wollte selbst Verkaufstrainings anbieten und diese interessant und spannend machen. Auf der Suche nach einem Partner für die Selbstständigkeit in Beratung und Verkauf stieß er auf eine Zeitungsanzeige von INtem®. „Ich traf mich mit Firmenchef Helmut Seßler, besuchte eine Informationsveranstaltung – und war begeistert.“ Wenige Monate später absolvierte Andreas Mostafa sein erstes Training. Nun ist er seit über 20 Jahren Partner der INtem®-Gruppe und war operativ beteiligt an vielen Projekten, die heute international preisgekrönt sind.

Freiraum und individuelle Betreuung

„Im Vergleich zu anderen Franchise-Unternehmen bietet INtem® seinen Partnern Freiraum.“ Mostafa hat in vielen Bereichen Aufbau- und Entwicklungsarbeit für die international operierende und mehrfach preisgekrönte Gruppe geleistet. Er ist unter anderem zusammen mit INtem® Preisträger des Internationalen Deutschen Trainingspreis 2008. Zudem seien der persönliche Kontakt und die individuelle Betreuung durch die INtem®-Firmenleitung bis heute „absolut einmalig“.

Erfolgreich mit Intervallsystem

Mehr als 80 INtem®-Partner beraten, trainieren und coachen Kunden verschiedener Branchen bundesweit. Dies geschieht auf Grundlage des INtem®-Intervallkonzepts, das 1989 vom INtem®-Institut für Trainingsentwicklung und Methodenforschung entwickelt worden ist. In über 20 Jahren empirischer Forschungsarbeit wurde dieses Konzept weiterentwickelt und mit Hilfe der Franchise-Partner in über 500.000 Intervallen durch mehr als 50.000 Teilnehmer validiert. Bereits seit einigen Jahren agiert INtem® auch auf internationaler Ebene wie beispielsweise in Europa, den USA und Kanada. Angeboten werden Trainings in Deutsch, Englisch und Französisch.

Kollegiale Zusammenarbeit im Franchise-System

Mittlerweile hat Andreas Mostafa weit über 10.000 Teilnehmer in seinen Vorträgen, Seminaren und Coachings inspiriert. Dabei kommt ihm der starke Partner INtem® zugute. „Die Zentrale hält einem den Rücken frei, so dass ich mich voll und ganz auf meine Stärken als Trainer und Verkäufer konzentrieren kann“, erklärt Mostafa.

Zudem sieht er die anderen Franchise-Partner nicht als Konkurrenten, sondern als Kollegen. „Mit diesem Experten-Team an der Seite kann ich auch Großkunden Angebote machen, Großveranstaltungen organisieren, was als Einzelunternehmer niemals machbar wäre.“

Mostafa ist Vollblutverkäufer – „ich verstehe mich als operativen Trainer“. Dazu gehört, dass er Mitarbeitern und Führungskräften ganz unterschiedlicher Branchen nicht nur erklärt, was sie machen sollen, „ich arbeite mit, packe an“. Mostafa ist offen, neugierig und lässt sich selbst begeistern – und das ist ansteckend und Basis seines Erfolgs.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über INtem®.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Informationsveranstaltung

                        Viele Franchisegeber bieten potentiellen Franchisenehmern auf den Informationsveranstaltungen die Möglichkeit, sich unverbindlich über das Franchisesystem zu informieren. An einer Infoveranstaltung, welcher in der Regel im Hauptsitz des Franchisegebers stattfindet, wird den Interessenten der gesamte Geschäftsablauf erläutert. Dies beeinhaltet z.B. Erklärungen zum Produkt oder den Service des Franchisesystems, zum Trainingsprogramm und die finanziellen Investitionen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit den Franchisegeber persönlich kennenzulernen und in manchen Fällen auch mit bereits existierenden Franchisenehmern über dessen Erfahrungen zu sprechen. Der Franchisegeber nutzt diese Informationsveranstaltungen um erste Eindrücke vom potentiellen Franchisenehmer zu sammeln und um die Eignung des Interessenten abschätzen zu können.

                          Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.