Unternehmensgründer auf der deGUT in Berlin

Am 27. und 28. Juni finden in Berlin zum 24. Mal die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) statt. Die traditionsreiche Messe hält ein umfangreiches Programm für Existenzgründer und junge Unternehmer bereit. Besucher, die Informationen rund um die Unternehmensgründung suchen, können aus über 70 kostenlosen Seminaren und Workshops zu den Themen Planen, Finanzieren, Gründen und Verkaufen auswählen. Das Angebot richtet sich an Franchiser, Selbstständige und Gewerbetreibende. Darüber hinaus bietet die Messe den erwarteten 8000 Besuchern individuelle Beratung und praktische Hilfestellungen durch zahlreiche Spezialisten sowie eine umfassende Netzwerk-Plattform. deGut Logo Die deGUT ist eine der größten deutschen Messen für Existenzgründung und Unternehmertum. Sie findet erstmalig in der STATION-Berlin statt, dem ehemaligen Berliner Postbahnhof nahe Potsdamer Platz. Der Standort soll einen lebhaften Austausch zwischen Ausstellern und Besuchern ermöglichen. Verschiedene Netzwerkzonen und Lounge-Bereiche laden zu individuellen Gesprächen ein - etwa mit Vertretern von Finanzinstituten, Anbietern von Gewerbeimmobilien und Business-Software oder Rechts- und Steuerberatungen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie ist ebenso mit einem Stand auf der Messe vertreten wie große Förder- und Finanzinstitute, Versicherungen und die Industrie- und Handelskammern. Das Seminarprogramm sowie die genauen Termine und Öffnungszeiten finden Sie unter www.degut.de.
comments powered by Disqus