Übergewicht bei Haustieren – Franchisesysteme können Hilfestellung sein

Nicht nur die Zweibeiner kämpfen in unserer Wohlstandsgesellschaft gegen überflüssige Pfunde. Auch unsere vierbeinigen Mitbewohner leiden immer mehr unter dem Problem „Übergewicht“. Die Folgeerscheinungen bei Tieren sind hierbei durchaus mit denen bei Menschen vergleichbar: Lebensqualität und Lebenserwartung nehmen ab, es kommt zu Veränderungen der Gelenke und schlimmstenfalls zu gewichtsabhängigen Begleiterkrankungen (Diabetes, Herzerkrankungen, Atembeschwerden). Statistisch gesehen sind mittlerweile in Deutschland jeder zweite Hund sowie jede dritte Katze von mehr oder minder ausgeprägtem Übergewicht betroffen. dogbowl-130x100Da es sehr schwierig ist, sein Haustier auf Dauer allein auf „Diät“ zu setzen, empfiehlt sich eine ausgewogene Mischung aus Ernährungsumstellung und verstärktem Training. Franchise-Unternehmen wie „Das Futterhaus“ und „Zoo und Co“ führen in ihrem Sortiment auch kalorienreduzierte Futtermittel für vom Übergewicht bedrohte oder bereits an Übergewicht leidende Tiere. Leider gibt es in Deutschland allerdings noch keine „Fitness-Center für Hunde". In den USA erfreuen sich Franchise-Konzepte wie „Zoom Room“ und „The DogSmith“ seit neuestem großer Beliebtheit. Im Zuge einer seiner Recherchen ist unser amerikanischer Kollege Donald Cranford auf das Problem des Übergewichts bei Tieren sowie die passenden Franchise-Systeme aufmerksam geworden. Lesen Sie deshalb auch seinen Original-Artikel Franchising's Solution To Dog Obesity (in englischer Sprache) Demnach ist Übergewicht bei Tieren in Großbritannien ebenso wie in den USA auf dem Vormarsch wie in Deutschland. Beide Franchise-Konzepte haben sich darauf spezialisiert, erfolgreiche Trainingsmaßnahmen für und mit dem Hund anzubieten. Der Schlüssel zum Erfolg dieser Systeme scheint in der Kombination zwischen „Training für die Hunde“ und „Sozialen Kontakten für ihre Menschen“ zu liegen. english_bullodg-164-x-200Offensichtlich hat die Franchise-Industrie in Amerika den sich fortsetzenden Negativ-Trend schneller erkannt als bei uns in Deutschland. Frühere Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass etwas, das sich in Amerika zu einem Trend entwickelt (und der Besuch von „Hundefitness-Centern“ scheint im Moment genau dies zu tun), früher oder später auch zu uns „überschwappt“. Vielleicht wäre es aber auch eine gute Gelegenheit für einen findigen Existenzgründer, eine derartige Idee aufzugreifen und, zusammen mit eigenen Einfällen zu einem tragfähigen Gesamtkonzept für den deutschen Markt weiterzuentwickeln. Im Infocenter von Franchise Direkt finden sich viele interessante Informationen rund um die Themen Franchising, Existenzgründung und Geschäftsideen. Ob sich das Problem des Übergewichts bei Hunden mithilfe einer derartigen Einrichtung endgültig besiegen lässt, bleibt abzuwarten. Schließlich hängt der Erfolg einer solchen Einrichtung weit mehr von der Motivation des Hundebesitzers ab als vom Benehmen des Hundes. Bei der richtigen Nutzung solcher Einrichtungen sowie einer vernünftigen Ernährung jedoch kann man seinem vierbeinigen Liebling mit Sicherheit ein noch schöneres Leben bei seinem „Dosenöffner“ ermöglichen.
comments powered by Disqus