Selbstständigkeit – eine neue Perspektive für das Alter

Wer fast sein ganzes Leben lang tagtäglich gearbeitet hat und sich von einem auf den anderen Tag im Ruhestand wiederfindet, fragt sich sicher, wie er seine neu gewonnene Zeit nun ausfüllt. Nicht für jeden ist ein Leben im Dauerurlaub eine passende Lösung. Die heutige Generation der über Fünfzigjährigen begreift sich nicht als alt und ist sowohl privat und beruflich durchaus sehr aktiv. Für viele stellt sich die Frage nach einer neuen Herausforderung – auch karrieremäßig. Es überrascht daher nicht, dass viele Senioren als “Rentner” weiter arbeiten wollen. Die Generation fünfzig plus verfügt über notwendige Ressourcen Die Gründung eines eigenen Unternehmens kann die ideale Lösung sein für diejenigen, die aus einer Firma oder einer langjährigen Karriere ausscheiden. Die nach neuen Wegen Ausschau halten, ihre Zeit sinnvoll und produktiv zu nutzen. Die Zeiten haben sich geändert, als Kreditgeber und Geschäftspartner die Gruppe der Baby-Boomer als Jungunternehmer eher kritisch betrachtet haben. Es hat sich inzwischen herumgesprochen, dass die Generation fünfzig plus über wertvolle Berufserfahrungen und langjährige Kontrakte verfügt. Darüber hinaus kann die kaufkräftige Nachkriegsgeneration bei Gründungen auch auf Eigenkapital zurückgreifen. Dass alles ist im Geschäftsleben von großem Vorteil. Flexibles Arbeiten in Teilzeit idealsenioren_unternehmer.jpg Viele Unternehmensgründungen erfordern hohe Investmentsummen und großes zeitliches Engagement – oft jenseits einer Fünftagewoche. Das sind natürlich die Nachteile einer Selbstständigkeit und für viele Ältere, die die Zeit mit der Familie und privaten Interessen genießen wollen, keine echte Alternative. Die besten Möglichkeiten für Ruheständler bieten Geschäfts-Konzepte, die ein relativ geringes Investment voraussetzen und die flexibel in Teilzeit betrieben werden können. Der Pluspunkt von Franchise-Systemen ist noch dazu, dass nicht nach einer neuen Idee gesucht werden muss, Geschäftsabläufe optimiert sind und sie sich bewährt haben. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Stress. Geschäftsideen für jeden beruflichen Hintergrund Es gibt passende Geschäftsideen und Franchise-Konzepte für Senioren in allen Branchen und für jeden beruflichen Background. Ob als Immobilienmakler, Gastronom, Nachhilfelehrer, Unternehmensberater oder Leiter eines Wellness- und Beauty-Studios, es gibt unendlich viele Möglichkeiten, seine Zeit nach dem Ruhestand sinnvoll zu gestalten. Unternehmen, die mit wenig finanziellem Aufwand von zu Hause aus betrieben werden können, bieten eine besonders lukrative Möglichkeit für Senioren, beruflich aktiv zu bleiben und Geld zu verdienen. S.D.
comments powered by Disqus