Frauen und Franchising – ein Weg in die Selbstständigkeit auch für „Sie“

Sie sind beruflich erfolgreich und suchen jetzt nach einer neuen Herausforderung? Oder haben Sie Kinder im schulpflichtigen Alter und würden gerne den Vormittag nutzen um, nach der Erziehungszeit wieder Fuß zu fassen? Dann kann das Führen eines eigenen Franchise-Unternehmens vielleicht auch für Sie eine interessante Alternative zur Rückkehr ins Angestelltenverhältnis darstellen. Vor allem vor dem Hintergrund, dass es, trotz einer geforderten Frauenquote und Gleichbehandlungsverordnungen, immer noch starke Unterschiede beim durchschnittlichen Lohnniveau von Männern und Frauen in vergleichbaren Positionen gibt, kann eine Franchisepartnerschaft sich durchaus lohnen. Denn hier über nimmt der Franchisepartner, egal ob männlich oder weiblich, das gleiche Risiko und dieselbe Verantwortung – bei identischen Verdienstchancen. Entscheidendes Kriterium für den langfristigen Erfolg sind hier die persönlichen Kompetenzen der Chefin bzw. des Chefs und nicht die Beförderungsstrategie des jeweiligen Unternehmens, bei dem man beschäftigt ist bzw. das Geschlecht. Aber eine Selbstständigkeit als Franchisepartner bietet Frauen noch weitere Vorteile: Viele Franchisekonzepte sind so konzipiert, dass sie auch in Teilzeit ausgeübt werden können. Somit ist eine unkomplizierte Vereinbarkeit von Beruf und Familie gewährleistet, da Sie Ihren Arbeitsalltag innerhalb gewisser Grenzen den Bedürfnissen Ihrer Familie anpassen können. Frau Hugger, seit einiger Zeit Franchisepartnerin bei Learn2Learn, beschreibt die Vorteile einer Franchisepartnerschaft wie folgt:
„Ich hatte schon immer Spaß an einer selbstständigen Tätigkeit mit Eigenverantwortung und Flexibilität ... Die Unterstützung war immer sehr hilfreich. Auch das gesamte Material (Handbücher, Unterrichtsmaterial, Anzeigenvorlagen, Plakate, Flyer, etc.) ist prima und eine enorme Erleichterung in der Anfangsphase.“
Wenn Sie mehr über die Erfahrungen von Frau Hugger erfahren möchten, lesen Sie den kompletten Artikel „Erfolgreich mit Learn2Learn” hier auf Franchise Direkt.

In der folgenden Liste haben wir kurz die Charaktermerkmale zusammengestellt,  die aus Frauen erfolgreiche Franchisenehmerinnen und Chefinnen machen:

  • Selbst während eines ganz normalen Tages spielen Frauen auch zuhause ganz verschiedene Rollen (z. B. als Mutter, Partnerin, Organisatorin, Kassenwart etc.) - diese Fähigkeit lässt sich auch wunderbar in Ihrem eigenen Unternehmen nutzen
  • Frauen fällt es in der Regel leichter, bestimmte Aufgaben nach Bedarf auch zu delegieren statt alles immer selbst erledigen zu wollen – so lässt sich eine Überbelastung durch die Selbstständigkeit vermeiden
  • Frauen holen sich schneller Rat als Ihre männlichen Kolleginnen – und vermeiden so oft Fehler
  • Frauen sind konsequenter, wenn es um das Treffen wichtiger Entscheidungen geht
  • Frauen haben bessere Kommunikationsfähigkeiten
Wenn Sie sich für weitere Informationen zum Thema Frauen im Franchising interessieren oder nach passenden Franchisekonzepten für Ihre Existenzgründung suchen, so finden Sie auf Franchise Direkt eine breite Auswahl an Geschäftsideen für den Start in Voll- oder Teilzeit.
comments powered by Disqus